Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Informieren Sie sich unter Datenschutz, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.
Menü
background
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Informieren Sie sich unter Datenschutz, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Case Study: Roboterzelle

Multifunktionale Roboterzelle für verschiedenste Kundenanforderungen

Mit einer Roboterzelle, die langjährige Kompetenz in spanender Bearbeitung mit zuverlässiger Software verbindet, hat toolcraft erneut sein Gespür für richtungsweisende Innovationen unter Beweis gestellt. Das auf Messen gezeigte Exponat hat in kürzester Zeit zu mehreren Kundenanfragen für ganz spezifische Fertigungsaufgaben geführt. Programmiert mit der Software Octopuz vom Partner unicam Software GmbH. Das Projekt wurde in das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) aufgenommen und in 2018 im Rahmen des Innovationstages des BMWi als ZIM-Projekt des Jahres ausgezeichnet.

www.unicam.de

Sie wollen mehr zum Thema Robotik erfahren? Dann schauen Sie auf unserer  Dimensionsseite vorbei!

Ausgangslage:
Konsolidierungsbedarf

Es kommt immer wieder vor, dass größere Bauteile zu bearbeiten sind, die nicht auf eine konventionelle CNC-Maschine passen. Oder dass mehrere Arbeitsschritte möglichst effizient und platzsparend automatisiert werden sollen. toolcraft sah hier die Chance, seine Kompetenz in der spanenden Bearbeitung auf robotisierte Lösungen zu übertragen.

Die Herausforderung:
Unterschiedlichste Komplettlösungen

Dabei stellte sich heraus, dass alle Kunden zwar ein komplettes Hard- und Softwarepaket wünschen, aber für unterschiedlichste Verfahrenskombinationen – vom Besäumen über Fräsen, Bohren und Kleben bis zur Entnahme und Verpackung. Mit flexibel austauschbaren Spannsystemen und Spindeln.

Die Vorgehensweise:
Mit innovativem Engineering zum Systemintegrator

  • Entwicklung eines modularen Grundkonzepts
  • Analyse der kundenspezifischen Abläufe
  • Identifizierung der erforderlichen Softwarepakete in enger Abstimmung mit unicam
  • Integration und Programmierung der Roboterzelle

Das Ergebnis:
Flexible Basis für einzigartige Konstellationen

Die integrierte Roboterzelle von toolcraft bietet allen erdenklichen Spielraum für maßgeschneiderte Komplettlösungen und Erweiterungen. Flexibel, kostengünstig und auf kleinstem Raum. Ein weiteres Beispiel für Engineering der Spitzenklasse.

Sie haben eine andere Herausforderung für uns? Unser Team freut sich darauf! Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.


Weitere Case Studies

Oechsler

In Rekordzeit zum letzten Schliff

Zur Case Study

RoboBoxster

Im (Hand-)Umdrehen perfekte Teile

Zur Case Study