Kontakt
cross dimensional manufacturing

high-end Präzision 
zertifiziert und nachweisbar

toolcraft pflegt höchste Standards in Qualitätssicherung und Umweltschutz, dokumentiert durch einschlägige Zertifizierungen.

DIN EN ISO 9001

  • Prüfstelle: TAW Cert GmbH
  • Erstzertifizierung: Mai 2002
  • Das Zertifikat bescheinigt die Einführung und Anwendung eines Qualitätsmanagementsystems für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Präzisionsbauteilen/Baugruppen mittels CNC Bearbeitung und/oder additiver Fertigung, Werkzeugen und Spritzgussformen, sowie Kunststoffbauteilen daraus, Integrationslösungen für Roboterapplikationen, Messung, Qualifizierung, zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung von Präzisionsbauteilen/Baugruppen.
  • PDF

DIN EN ISO 14001

  • Prüfstelle: TAW Cert GmbH
  • Erstzertifizierung: Oktober 2021
  • Das Zertifikat bescheinigt die Einführung und Anwendung eines Umweltmanagementsystems für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Präzisionsbauteilen/Baugruppen mittels CNC Bearbeitung und/oder additiver Fertigung, Werkzeugen und Spritzgussformen, sowie Kunststoffbauteilen daraus, Integrationslösungen für Roboterapplikationen, Messung, Qualifizierung, zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung von Präzisionsbauteilen/Baugruppen.
  • PDF

EN 9100

  • Prüfstelle: DEKRA Certification GmbH 
  • Erstzertifizierung: Dezember 2009 
  • Fertigung von Präzisionsbauteilen, Baugruppen und Komplettlösungen für Luft- und Raumfahrt sowie wehrtechnischer Industrie mittels modernstem spanenden und additiven Fertigungsequipment, messen und qualifizieren mit modernster taktiler und optischer Messtechnik sowie zerstörender und zerstörungsfreier Prüfungsmethoden
  • PDF

DIN EN ISO 13485

  • Prüfstelle: DQS Medizinprodukte GmbH 
  • Erstzertifizierung: März 2014 
  • Fertigung und Montage von chirurgischen Instrumenten und Bauteilen für Medizinprodukte nach Kundenvorgaben mittels modernstem spanenden und additiven  Fertigungsequipment, Präzisionsspritzguss, Messen und Qualifizieren mit modernster taktiler und optischer Messtechnik sowie zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfungsmethoden
  • PDF

 

NADCAP WLD (AM)

  • Prüfstelle: Performance Review Institute (PRI) 
  • Erstzertifizierung: März 2018 
  • Das Zertifikat bestätigt die Konformität und Anerkennung der Akkreditierung spezifischer Leistungen, wie sie auf www.eAuditNet.com in der „Qualified Manufacturers List (QML)“ zu finden sind, und gilt zum Zeitpunkt der Prüfung für den Bereich: Additive Fertigung. 
  • PDF

NADCAP NDT (FPI)

  • Prüfstelle: Performance Review Institute (PRI) 
  • Erstzertifizierung: September 2015 
  • Das Zertifikat bestätigt die Konformität und Anerkennung der Akkreditierung spezifischer Leistungen, wie sie auf www.eAuditNet.com in der „Qualified Manufacturers List (QML)“ zu finden sind, und gilt zum Zeitpunkt der Prüfung für den Bereich: Zerstörungsfreie Prüfung. 
  • PDF

DIN EN ISO 3834-2 HERSTELLERQUALIFIKATION
NACH DIN 2303

  • Prüfstelle: GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH 
  • Erstzertifizierung: März 2018 
  • Das Zertifikat bescheinigt die schweißtechnischen Qualitätsanforderungen nach DIN EN ISO 3834-2 im Bereich Additive Fertigung (AM/Additive Manufacturing) in allen Industriebereichen. Die Herstellerqualifikation nach DIN 2303 bestätigt die Qualitätsanforderungen an Herstell- und Instandsetzungsbetriebe für wehrtechnische Produkte durch Schweißen/Hartlöten/ thermisches Spritzen. Additive Fertigung mit dem Laserstrahlprozess umfasst folgende Prozesse: L-PBF (Laser Powder Bed Fusion) und LMD (Laser Metal Deposition), inklusive der Verbindungsschweißung.
  • PDF

TÜV Süd 
(AM)

  • Prüfstelle: TÜV Süd Product Service GmbH
  • Erstzertifizierung: September 2018 
  • Das Zertifikat bestätigt die Dienstleistungskompetenz für Beratung und Herstellung der additiven Fertigungstechnologie: PBF-LB/M (Pulverbasiertes Schmelzen von Metallen mittels Laserstrahlen).
  • PDF

Umwelt- und Klimapakt

  • Prüfstelle: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Jahr: Anfang 2013
  • Nachhaltige Produktion, z. B. Nutzung der Abwärme der Fertigungsmaschinen zum Beheizen der Hallen und Stromgewinnung aus Sonnenenergie mit Photovoltaik-Anlagen
  • Neueste Technologien wie die Additive Fertigung ermöglichen es uns – durch wiederverwendbares Pulver – energieeffizient, ressourcenschonend und abfallarm zu produzieren.
  • Schließlich tragen auch unsere Mitarbeiter aus der Region mit überwiegend sehr kurzen Anfahrtswegen tagtäglich zur Schonung unserer Umwelt bei.
  • PDF

Download

Laden Sie sich die Übersicht über unsere Zertifizierungen herunter!