Toolcraft News RSS / 2018-12-12T02:04:01+01:00 https://toolcraft.de/news-597.atom Scalmalloy® jetzt auch auf TruPrint 3000 Anlage - 2018-11-26T13:27:00+01:00 2018-11-26T07:23:39+01:00 Hightech-Bauteile aus hochfester Aluminiumlegierung

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung der additiven Fertigung und der Erweiterung unserer Kapazitäten. Scalmalloy® ist ein korrosionsbeständiges Material mit der spezifischen Festigkeit von Titan bei gleichzeitig hoher Zähigkeit. Zudem ist es mehr als doppelt so fest wie aktuell verwendete Aluminium-Silizium-Pulver. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich Scalmalloy® hervorragend für High-Performance-Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, dem Automobilbereich sowie dem Spezialmaschinenbau.

Sie möchten ein Angebot erhalten? Kontaktieren Sie uns (E-Mail).

https://toolcraft.de/news-614.atom Pass(t) genau fertigen - 2018-11-14T13:02:42+01:00 2018-11-14T13:07:00+01:00 Herstellung von Prägeplatten für Metallschilder automatisiert

Die Firma Johann Gg. Schopper GmbH & Co. KG in Zirndorf bei Nürnberg produziert seit 1928 Metall- und Spielwaren in allen erdenklichen Arten und Formen. Zum Portfolio des heute in der dritten Generation geführten mittelständischen Familienunternehmen gehört u.a. die Herstellung von Metallschildern. Um ihre Produktion noch effizienter zu gestalten, hat sich die Schopper GmbH an das Robotik-Team von toolcraft gewandt. Lesen Sie in der Case Study Schopper, wie eine Roboterzelle die automatisierte Bearbeitung von Prägeplatten zur Herstellung von Metallschildern passgenau möglich macht.

https://toolcraft.de/news-609.atom Qualifizierte Prozesse nach Nadcap - 2018-11-03T11:07:00+01:00 2018-11-15T16:45:26+01:00 Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen TRUMPF und toolcraft

Seit einigen Jahren arbeiten TRUMPF und toolcraft erfolgreich zusammen. Gemeinsam haben wir die Nadcap-Zertifizierung des 3D-Drucks in Metall gemeistert. Wie uns das gelungen ist, sehen Sie im Video von TRUMPF.
Hier geht es zum Video.

Die gesamte Kundenstory von Trumpf finden Sie hier.

https://toolcraft.de/news-590.atom 3D-Druck in Metall nun auch TÜV geprüft - 2018-11-02T16:33:00+01:00 2018-11-15T16:44:49+01:00 Zertifizierungsgrad bei toolcraft schreitet voran

Seit 2011 fertigt toolcraft 3D-gedruckte Präzisionsbauteile. Damals mit einer Maschine gestartet, stehen heute zehn Anlagen zur Verfügung. Dabei können wir als Tier-One Supplier die komplette Prozesskette der additiven Fertigung im Haus abbilden – von der Konstruktion und Simulation über die Fertigung bis zum CNC Drehen und Fräsen sowie optischen, taktilen und zerstörungsfreien Messen und Qualifizieren. Der gesamte Prozess ist Nadcap zertifiziert und entspricht somit den hohen Anforderungen der Luft- und Raumfahrt. Nun hat auch der TÜV Süd sein Qualitätssiegel vergeben. Lesen Sie hier, welche Kriterien dabei erfüllt werden mussten.

https://toolcraft.de/news-580.atom Die Zukunft des 3D-Drucks in Metall - 2018-11-01T10:46:00+01:00 2018-11-16T16:09:50+01:00 Neues Metall-Laserschmelzzentrum setzt Standards

Ende 2016 eröffneten der Landrat und der Bürgermeister mit einem Spatenstich den Bau zum neuen Metall-Laserschmelzzentrum in Georgensgmünd. Gut ein Jahr später wurde die Halle bezogen. Seither können 3D-gedruckte Präzisionsbauteile nach neuen Standards gefertigt werden. Lesen Sie hier, wie das Zentrum alle Anforderungen an eine moderne Fertigungsumgebung im Bereich der additiven Fertigung erfüllt.

Hier geht es zum Video vom Hallenbau.

https://toolcraft.de/news-607.atom Mittels 3D-Druck in Metall Montage- und Zeitaufwand minimieren - 2018-10-25T14:49:29+02:00 2018-10-25T16:47:00+02:00 Rundum zielführend

Die Verbesserung von Qualität und Wettbewerbsfähigkeit insbesondere des Kerngeschäftes im Systemverbund Bahn sind eine der Herausforderungen der Deutschen Bahn. Auch im Bereich Ersatzteile blickt die DB in die Zukunft. Für die Herstellung einer Komponente in einer Lichtmaschine, die mittels Wasserdampf Strom erzeugt, kommt der 3D-Druck in Metall zum Einsatz. Lesen Sie in der Case Study Deutsche Bahn, wie der Montage- und Zeitaufwand minimiert werden konnte.

https://toolcraft.de/news-611.atom Technology Scout Additive Manufacturing - 2018-10-20T16:23:00+02:00 2018-11-06T16:34:55+01:00 VDMA AM bringt 2. Edition heraus!

Der VDMA AM bringt die 2. Edition des Technology Scouts Additive Manufacturing heraus. Erfahren Sie hier alles über die additive Fertigung der Zukunft.

https://toolcraft.de/news-605.atom Komplexe Bearbeitung unter erschwerten Bedingungen - 2018-10-08T16:29:56+02:00 2018-10-21T14:26:58+02:00 Dreidimensionale Energiekette mit Rückzugssystem in Roboterzelle von toolcraft

Eine Roboterzelle der besonderen Art hat das Robotik-Team von toolcraft kürzlich konstruiert und gebaut. Aufgabe der Zelle ist es, sehr komplexe Rohlinge zu bearbeiten, aus denen Werkzeuge für die Elektronikproduktion entstehen. Dabei fallen große Mengen von abrasivem Staub an, außerdem darf die Kette zur Energieführung des Roboters das Werkstück nicht berühren. Unter diesen Bedingungen bewährt sich die dreidimensional bewegliche, geschlossene triflex R-Kette von igus in Kombination mit einem Rückzugssystem. Lesen Sie hier, wie dies für eine definierte Führung der Kette am Roboter sorgt.

https://toolcraft.de/news-601.atom expoAIR 2018 – Seien Sie dabei! - 2018-10-02T15:59:32+02:00 2018-10-22T12:49:36+02:00 toolcraft als Aussteller vor Ort

Die expoAir findet vom 20. bis 22. November 2018 im MTC München statt. Auf der Messe präsentieren Unternehmen ihre innovativen Produkte und Lösungen aus dem Bereich Design, Entwicklung und Fertigung für die Luftfahrt. Einkäufer, Entwickler und Zulieferfirmen finden im MTC München eine kompakte Arbeitsplattform für eine effektive und direkte Zusammenarbeit. Gleichzeitig werden auch Möglichkeiten aus den Bereichen Maschinen- und Werkzeugbau sowie dem Modell- und Formenbau aufgezeigt. toolcraft nutzt die neue Plattform, um dem Fachpublikum die neuesten Entwicklungen im Bereich 3D-Druck in Metall und Robotik näher zu bringen.

Gerne senden wir Ihnen eine kostenfreie Eintrittskarte zu und reservieren Ihnen einen Termin für ein individuelles Gespräch an unserem Messestand.

Besuchen Sie uns vom 20.-22.11.2018 an unserem Stand E02 in Halle H2 im MTC München.

https://toolcraft.de/news-599.atom Aviation Forum 2018 - 2018-10-02T15:47:07+02:00 2018-10-08T10:55:51+02:00 05.-07.11.2018, Messe Hamburg

Das Aviation Forum, die globale Konferenz und Ausstellung der Luft- und Raumfahrt, präsentiert die Supply Chain von morgen - global, digital und smart. Die Teilnehmer erhalten bei mehreren Werksbesichtigungen am 5. November 2018 sowie durch exzellente Referenten an den Konferenztagen Einblicke in die Branche. Dort können sie die Gelegenheit nutzen, interessanten Menschen zu begegnen und Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen. toolcraft wird in diesem Jahr zum ersten Mal ausstellen und das Leistungsportfolio im Bereich CNC Drehen und Fräsen sowie Metall-Laserschmelzen vorstellen. Wir freuen uns auf Sie!

https://toolcraft.de/news-593.atom G-Code Programmierung - 2018-09-06T12:18:00+02:00 2018-10-05T16:11:51+02:00 Für einfaches Bedienen von Roboterzellen

Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Der Umsatz allein aus Deutschland hat 2017 ein Rekordergebnis von 4,2 Milliarden Euro erreicht, 17% mehr als in 2016. Inlandsinstallationen, Import und Export haben dabei neue Rekordwerte erreicht. Im Bereich Robotik baut toolcraft universell einsetzbare Roboterlösungen – von der ersten Idee bis zur fertigen Integration. Lesen Sie hier, wie durch den Einsatz der CNC-basierten Programmiersprache G-Code die Technologie auch Anwendern offensteht, die bisher keine tieferen Kenntnisse in der Roboterprogrammierung besitzen.

https://toolcraft.de/news-582.atom Start in ein neues Leben - 2018-08-28T15:34:00+02:00 2018-09-03T16:27:40+02:00 Ausbildungsauftakt 2018

Für 20 Jugendliche ging am 3. September die Schulzeit offiziell zu Ende. Die Entscheidung zu einer Ausbildung bei toolcraft ist vor gut einem Jahr gefallen. Nun ist der Tag gekommen, das neue Leben zu beginnen. Damit sie sich gleich von Anfang an wohlfühlen, stand wie in jedem Jahr eine zweitägige Auftaktveranstaltung an. Lesen Sie hier, wie den Neuankömmlingen der Start in das Berufsleben erleichtert wurde.

https://toolcraft.de/news-571.atom Besuchen Sie uns auf der Fakuma 2018 - 2018-08-17T10:28:11+02:00 2018-09-19T10:18:07+02:00 16.-20.10.2018, Friedrichshafen, Halle A1, Stand 1434

Die Fakuma bietet einen umfassenden Überblick über sämtliche Kunststofftechnologien: Ob Spritzgießen, Extrusionstechnik, Thermoformen oder 3D-Printing: Der Anwender kann sich auf der Fakuma über alle für die Kunststoffbe- und -verarbeitung relevanten Verfahren und Technologien informieren. Auf der weltweit führenden Fachveranstaltung präsentieren mehr als 1.800 Aussteller ihr internationales Angebot. Daher bietet sie den idealen Rahmen für unseren Spritzguss und Formenbau.

Gerne reservieren wir Ihnen einen Termin für ein individuelles Gespräch an unserem Messestand. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

https://toolcraft.de/news-382.atom Experience Additive Manufacturing - 25.-27.09.2018 - 2018-08-16T09:31:00+02:00 2018-08-30T08:49:20+02:00 Besuchen Sie uns in Halle 1, Stand D202, Messe Augsburg

Experience Additive Manufacturing ist eine innovative Fachmesse im Multi-Location-Format für additive Fertigung. Der 3D-Druck ist ein zentrales Zukunftsthema innerhalb des Megatrends „Industrie 4.0“. Das Verfahren steht mit seinen vielfältigen Ausprägungen auf der strategischen Agenda von Konzernen, führenden Forschungsinstituten und Entwicklungseinrichtungen sowie klein- und mittelständischen Unternehmen aus nahezu allen produzierenden Branchen. Auch toolcraft stellt seit 2011 lasergeschmolzene Präzisionsbauteile her. Als Aussteller haben wir die Gelegenheit, den Besuchern die vielfältigen Vorteile des Metall-Laserschmelzens näher zu bringen.

Gerne senden wir Ihnen eine kostenfreie Eintrittskarte zu und reservieren Ihnen einen Termin für ein individuelles Gespräch an unserem Messestand. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

https://toolcraft.de/news-378.atom Konzept des Hyperloops bald Wirklichkeit - 2018-06-12T08:53:48+02:00 2018-07-23T09:55:20+02:00 WARR e.V. Team der TU München gewinnt erneut den Wettbewerb

Der Traum vom schnellen Reisen ist bald Wirklichkeit. Denn nicht nur in der Flugzeugindustrie ist die Schallgeschwindigkeit ein großes Thema. Auch beim Transport am Boden soll sie bald zum Einsatz kommen. Die Idee des „Hyperloops“ stammt von Elon Musk, Gründer von SpaceX, PayPal und Tesla. Mit seiner Firma The Boring Company hat er bereits ein Röhrensystem unter L.A. gebaut. Der Wettbewerb zum Bau einer geeigneten Kapsel, die in diesen Röhren fahren soll, begann in 2015. Nun ging er in die dritte Runde. Das Rennen fand am 22. Juli in L.A. statt. Lesen Sie hier, wie die Studenten der wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Raketentechnik und Raumfahrt (WARR e.V.) der TU München auch in diesem Jahr an die Erfolge ihrer Vorgänger anknüpfen konnten und wie toolcraft sie dabei unterstützt hat.

Hier geht es zum Making Of-Video des neuen Pods.

https://toolcraft.de/news-389.atom Ein innovativer Landkreis - 2018-06-11T06:36:00+02:00 2018-07-26T06:44:11+02:00 Landrat und Bürgermeister informieren sich über Neuerungen in der Region

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland ist zurzeit mehr als gut. Wann, wenn nicht jetzt ist die Zeit für Investitionen gekommen. Wir investieren seit Jahren in innovative Fertigungstechnologien sowie in den Bau von individuellen Automationslösungen. Hierbei profitieren wir von günstigen politischen Rahmenbedingungen sowie von der Motivation unserer Belegschaft. Davon überzeugten sich nun Landrat Herbert Eckstein sowie Ben Schwarz, Bürgermeister von Georgensgmünd, die in diesem Zusammenhang auch zur Auszeichnung der Roboterzelle als „ZIM-Projekt des Jahres“ gratulierten. Mit dabei war Karl Scheuerlein von der Unternehmerfabrik Landkreis Roth GmbH. Lesen Sie hier, welche Themen beim Besuch von Interesse waren.

https://toolcraft.de/news-386.atom Volle Fahrt voraus! - 2018-06-09T12:33:00+02:00 2018-07-26T06:26:37+02:00 toolcraft spendet Trettraktor für Kindergarten

Im Kindergarten St. Michael in Großweingarten ist immer viel los. Die Einrichtung steht seit September 2015 Kindern ab 18 Monate bis zur Einschulung offen. Dort spielen, lernen, klettern, musizieren und malen täglich bis zu 55 Kinder miteinander. Am 20. Juli war allerdings besonders viel Trubel. Die Kinder feierten zusammen mit ihren Eltern das Schultütenfest, das traditionell beim Übertritt in die Schule begangen wird. In diesem Zuge übergab toolcraft einen neuen Trettraktor inklusive Anhänger, mit dem die verbleibenden Kinder noch lange spielen können. Sie freuten sich zusammen mit ihren Kindergärtnerinnen über die Spende und legten gleich mit voller Fahrt voraus los.

https://toolcraft.de/news-374.atom ZIM-Projekte des Jahres 2018 wurden ausgezeichnet - 2018-06-08T09:31:28+02:00 2018-11-08T14:07:18+01:00 Gutes tun und darüber reden

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) wird 10 Jahre alt. Gleichzeitig jährte sich der Innovationstag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 07. Juni 2018 zum 25. Mal. Im Rahmen der Veranstaltung wurden vom Bundeswirtschaftsminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, die ZIM-Projekte des Jahres ausgezeichnet, darunter auch das Projekt „Roboterzelle“ von toolcraft. Den Preis nahm Bernd Krebs, Geschäftsführer und Inhaber, stellvertretend für das ganze Robotik-Team entgegen. Was bei der Veranstaltung noch zu sehen war, lesen Sie hier.

Mehr Informationen zum Förderprojekt "Fräsen, Polieren und Cuttern – sequenziell mit dem Knickarmroboter [075]".

https://toolcraft.de/news-369.atom Titan jetzt auch auf TruPrint 3000 Anlagen - 2018-05-07T06:14:09+02:00 2018-05-08T17:40:12+02:00 Hightech-Bauteile aus TiAl6V4

Für den kontinuierlichen Ausbau des Bereichs Metall-Laserschmelzen haben wir in zwei weitere Anlagen der Firma Trumpf investiert. Die stetige Erweiterung des Maschinenparks ermöglicht es nun, Hightech-Bauteile aus TiAl6V4 auch auf diesen Anlagen zu verarbeiten. Das Material ist korrosions- und temperaturbeständig. Aufgrund seiner Eigenschaften kommt Titan nicht nur in der Luftfahrt, sondern auch vermehrt in der Medizintechnik zum Einsatz.

Sie möchten ein Angebot erhalten? Kontaktieren Sie uns (E-Mail).

https://toolcraft.de/news-363.atom Industrialisierung des 3D-Drucks in Metall - 2018-04-24T06:17:38+02:00 2018-07-11T13:02:06+02:00 Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing (AM) des VDMA erweitert Vorstand

Der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) vertritt über 3100 vorrangig mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie. Die Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing im VDMA bietet ihren Mitgliedern aus Industrie und Forschung alles rund um die Technologie des industriellen 3D-Drucks. Hier kommen branchenübergreifend potentielle Anwender und Entwicklungspartner aus der Industrie zusammen. Nun wurde der Vorstand durch neue Mitglieder erweitert. Als Vorsitzender wurde Christoph Hauck, Geschäftsführer von toolcraft, einstimmig durch die Vorstandsmitglieder ernannt.

Während der 3D-Druck im Bereich Kunststoff bereits Privathaushalte erreicht hat, ist und bleibt die Technologie im Bereich Metall in den Händen innovativer Industrieunternehmen. Diese treiben nach und nach die Industrialisierung des Fertigungsverfahrens voran. Auch seitens der Maschinenhersteller gibt es immer deutlichere Bemühungen in Richtung Automation, um den Prozess sowie die Nachbearbeitung der Teile noch effektiver zu gestalten. „Der VDMA AM möchte hier ansetzen und die notwendigen Bedingungen zur weiteren Industrialisierung des Prozesses schaffen“, so Christoph Hauck. Dazu gehören auch einheitliche Normen.

Als erstes Ziel hat sich der erweiterte Vorstand die sinnvolle Industrialisierung der additiven Fertigung gesetzt.  Doch hier möchten sie nicht nur bei den Maschinenherstellern und Anwendern ansetzen. Vor allem der Einzug ins Bildungssystem bildet ein weiterer Schritt in die Zukunft.

Hier geht es zur Pressemitteilung des VDMA AM.

https://toolcraft.de/news-371.atom Eure Zukunft beginnt jetzt! - 2018-04-19T17:10:00+02:00 2018-07-26T07:38:28+02:00 Informationen rund um die Ausbildung bei der Talent-Night am 6. Juli

Wie geht es nach der Schule weiter? Das fragen sich bereits heute viele Schülerinnen und Schüler, die im Sommer 2019 ihre schulische Laufbahn beenden. Im letzten Jahr wurden alleine 327 verschiedene anerkannte Ausbildungsberufe gelistet, zudem stehen schulische Alternativen zur Auswahl. Eine kleine Orientierungshilfe gibt die toolcraft-Talent-Night am 6. Juli 2018. Von 17 bis 21 Uhr können Jugendliche gemeinsam mit ihren Eltern fünf verschiedene Ausbildungsberufe näher kennenlernen. Auch Lehrer sind herzlich dazu eingeladen.

Hier gibt es alle Informationen rund um die Ausbildung bei toolcraft.
Hier geht es zum Video über die Talent-Night und hier zum Flyer.

https://toolcraft.de/news-361.atom Hochtemperaturbauteile aus 1.4828 - 2018-04-17T10:32:21+02:00 2018-04-17T10:44:30+02:00 Ideal für Apparate- und Maschinenbau

Der Wohler Report 2018 bestätigt den rasanten Anstieg im Verkauf von Metall-Laserschmelzanlagen. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Umsatz in 2017 um 80 Prozent gestiegen. Auch toolcraft arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung der additiven Fertigung und der Erweiterung der Kapazitäten. So hat das Unternehmen seinen Maschinenpark auf inzwischen zehn Anlagen ausgebaut. Die Investitionen ermöglichen nun die dauerhafte Erweiterung des Leistungsportfolios durch hitzebeständige Bauteile aus 1.4828. Erfahren Sie hier mehr über die Eigenschaften des Materials.

Sie möchten ein Angebot erhalten? Kontaktieren Sie uns (E-Mail).

https://toolcraft.de/news-356.atom 3D-Druck in Metall erobert den deutschen Energiesektor - 2018-04-11T16:01:41+02:00 2018-09-19T12:29:12+02:00 Additiv hergestellte Leitschaufeln für Gasturbinen zur Serie freigegeben

Die additive Fertigung erobert nach und nach verschiedene Industriesektoren. Die Vorteile des Verfahrens gegenüber einer konventionellen Herstellung sind bedeutend: komplexe Geometrien, innenliegende Hohlräume sowie Gewichtsreduktionen durch FEM-Berechnungen und Topologie-Optimierung. MAN Energy Solutions hat das Fertigungsverfahren für die Herstellung von Gasturbinen erfolgreich qualifiziert und für die Produktion freigegeben. Dabei haben sich vor allem additiv gefertigte Leitschaufelsegmente bewährt. Dafür leistete das Unternehmen intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, auch in Zusammenarbeit mit hoch spezialisierten Lieferanten. So konnte die Fertigung von Leitschaufelsegmenten im 3D-Druck-Verfahren in Serie gehen. Diese werden in stationären MAN-Gasturbinen der Baureihe MGT eingebaut. toolcraft hat sich in einem Benchmark als Lieferant bewährt und sich mit der termingerechten Lieferung qualitativ überzeugender Bauteile als Lieferant für 3D-gedruckte Leitschaufelsegmente etabliert. toolcraft bietet dabei die gesamte additive Wertschöpfungskette in-house und kann so die kommende Serienfertigung sicherstellen. Seit 2011 werden in Georgensgmünd Präzisionsbauteile mittels Metall-Laserschmelzen hergestellt. Im Laufe der Jahre hat das Team mit Projekten aus verschiedenen Bereichen sein Expertenwissen aufgebaut. Es arbeitet stets an der Verbesserung des Verfahrens sowie der Erweiterung der Kapazitäten. So hat sich der Maschinenpark von anfänglich einer auf inzwischen zehn Anlagen erweitert. Und die Qualität der Bauteile wird durch optische und taktile Messungen sowie durch eine zerstörungsfreie Oberflächenprüfung nach Nadcap nachgewiesen. Auch der Prozess der additiven Fertigung ist seit kurzem nach Nadcap zertifiziert. Zudem finden im firmeninternen Labor Analysen des eingesetzten Pulvers sowie Dauerschwingversuche von aufgebauten Materialproben statt.

Sehen Sie im Video den 3D-Druck der Leitschaufeln von MAN.

https://toolcraft.de/news-354.atom automatica 2018 – alles rund um die Automation von morgen - 2018-04-06T09:17:09+02:00 2018-04-25T17:08:38+02:00 Besuchen Sie uns in Halle B5, Stand 518, Messe München

Die automatica ist die führende Messe für automatisierte Produktion. Sie bündelt das weltweit größte Angebot an Industrie- und Servicerobotik, Montageanlagen, industriellen Bildverarbeitungssystemen und Komponenten. Das klare Ziel: qualitativ bessere Produkte noch effizienter herstellen. Als einzige Veranstaltung vereint die Messe alle zukunftsweisenden Schlüsseltechnologien an einem Ort. Denn intelligente Industrieautomatisierung wird erst dann möglich, wenn die richtige Hardware mit der passenden Software und spezifischem Know-how zusammenkommt. So treibt die Leitmesse die Realisierung smarter Produktionsszenarien entscheidend voran. In sechs Messehallen präsentieren Firmen aus der Automatisierungstechnik die gesamte Bandbreite der Industrieautomation. Auch toolcraft ist wieder als Aussteller vor Ort. Im Bereich Robotik fertigen wir als Integrator universell einsetzbare Turn-Key-Roboterlösungen. Dabei liefern wir Ihnen nicht nur Ihre Maschine, sondern sämtliche Hard- und Software – mit nur einem Ansprechpartner.  

Gerne senden wir Ihnen eine kostenfreie Eintrittskarte zu und reservieren Ihnen einen Termin für ein individuelles Gespräch an unserem Messestand.

Besuchen Sie uns vom 19.-22.06.2018 in München in Halle B5, Stand 518!

https://toolcraft.de/news-352.atom Rapid.Tech 2018 – Die internationale Messe für 3D-Druck wird 15 Jahre - 2018-04-05T09:49:03+02:00 2018-04-25T17:09:08+02:00 Besuchen Sie uns in Halle 2, Stand 212, Messe Erfurt

Die Rapid.Tech hat, unterstützt von führenden Experten aus Industrie und Forschung im Fachbeirat, sehr früh auf den 3D-Druck gesetzt und ist mit Konstanz seit 2004 zu einer der ersten Adressen für Aussteller, Besucher und Kongressteilnehmer geworden. Vom 05. – 07. Juni 2018 trifft sich die AM-Familie erneut zum Wissens- und Erfahrungsaustausch in Erfurt. Neben attraktiven Ausstellerangeboten bietet die Messe ein Konferenzprogramm mit hochkarätigen Impulsvorträgen. Renommierte Erfinder und Anwender des 3D-Drucks aus ganz unterschiedlichen Industriebereichen geben in Keynotes Einblicke in aktuelle und zukünftige Entwicklungen. Auch toolcraft ist als Aussteller vor Ort und ergreift die Gelegenheit, den Besuchern die Vorteile des Metall-Laserschmelzens näher zu bringen.

Gerne senden wir Ihnen eine kostenfreie Eintrittskarte zu und reservieren Ihnen einen Termin für ein individuelles Gespräch an unserem Messestand. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

https://toolcraft.de/news-344.atom Nadcap-Zertifizierung für Prozess des 3D-Drucks in Metall - 2018-03-29T08:42:37+02:00 2018-03-29T08:48:33+02:00 Ein bedeutender Schritt für die Luftfahrtindustrie

In der Luftfahrt ist höchste Qualität von entscheidender Bedeutung. Bereits geringste Mängel können schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen. Neueste Entwicklungen sind neben dem Ausbau der Elektromobilität vor allem die Herstellung von Bauteilen mittels additive Manufacturing. Denn gerade in der Luftfahrt kann jedes eingesparte Gramm Gewicht die Betriebskosten eines Fluges reduzieren. Daher werden bei toolcraft Luftfahrtteile nicht nur konventionell, mittels CNC Zerspanung, sondern auch additiv hergestellt. Dabei bietet das Unternehmen die komplette Prozesskette vom Design über die Fertigung bis zum qualifizierten Teil. Der 3D-Druck in Metall hat schon lange den Schritt von der Prototypenherstellung zur anerkannten Fertigungstechnologie geschafft. Lesen Sie hier, warum mit der Nadcap-Zertifizierung des Prozesses ein weiterer Meilenstein erreicht ist.

https://toolcraft.de/news-367.atom Die Bearbeitung von Metall hautnah erleben - 2018-03-16T15:19:00+01:00 2018-04-26T16:22:16+02:00 Mädchen fertigen eigenes Bauteil am Girls‘ Day

Viele Mädchen interessieren sich für Berufe wie Verkäuferin, Friseurin oder Kauffrau für Büromanagement. Aber nicht nur – das bewiesen sieben junge Frauen aus dem Landkreis. Am Girls‘ Day/Boys‘ Day können Jugendliche die typischen Berufe des jeweils anderen Geschlechts kennenlernen. Daher waren die Mädchen zu Besuch bei der toolcraft und erlebten die Bearbeitung von Metall hautnah. Was die Teilnehmerinnen erwartete, lesen Sie hier.

 

https://toolcraft.de/news-342.atom International Supplier Center (ISC) auf der ILA 2018 - 25.-27.04.2018 - 2018-03-15T16:24:45+01:00 2018-03-19T08:40:59+01:00 Besuchen Sie uns in Halle 6, Stand 151, Berlin ExpoCenter Airport

Vom 25. bis 29. April 2018 wird Berlin wieder zur globalen Bühne der weltweiten Luft- und Raumfahrt: Mehr als 1.000 Aussteller werden bei der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA ihr Know-how zeigen. Hier treffen sich Experten, Industrievertreter und Entscheider aus Politik, Industrie, Wissenschaft und Forschung. Ein Highlight wird wieder das International Supplier Center ISC darstellen – der B2B-Marktplatz der internationalen Luftfahrtindustrie – sowohl für Zulieferer als auch für Systemfirmen. Mit über 300 Ausstellern und über 1.000 avisierten B2B-Gesprächen bietet das ISC an den drei Fachbesuchertagen der ILA (25.-27. 04.2018) hierfür eine hervorragende Gelegenheit. Auch toolcraft ist als Aussteller vor Ort, um den Besuchern die Dimensionen Metall-Laserschmelzen, CNC Drehen und Fräsen sowie weitere Leistungen im Bereich Luft- und Raumfahrt näher zu bringen.

Gerne reservieren wir Ihnen einen Termin für ein individuelles Gespräch an unserem Messestand. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

https://toolcraft.de/news-338.atom Gewichts- und Kostenreduktion beim 3D-Druck in Metall - 2018-03-08T18:50:41+01:00 2018-08-24T14:54:43+02:00 FEM-Berechnungen und Topologieoptimierung für effizientere Bauteile

Mittels Metall-Laserschmelzen lassen sich komplexe und effiziente Leichtbaustrukturen herstellen. Das ist vor allem interessant für Branchen, in denen es auf jedes Gramm Gewicht ankommt, wie die Luft- und Raumfahrt oder den Motorsportbereich. Um den Prozess von der Konstruktion bis zur Fertigung und zerspantechnischen Nachbearbeitung zu optimieren, entschied sich toolcraft vergangenes Jahr für das NX Software Paket von Siemens. Damit kann das Unternehmen noch effizientere Bauteile herstellen. Lesen Sie hier, wie die in der Software integrierten Bausteine für FEM-Berechnungen und Topologieoptimierung Gewichts- und Kostenreduktionen ermöglichen.

https://toolcraft.de/news-332.atom Zug-Druck- und Biege-Wechsellastversuche - 2018-03-08T18:32:30+01:00 2018-03-15T10:00:26+01:00 Ein Brückenschlag vom Druckwasserstoff- zum Raumluftversuch für den Festigkeitsnachweis additiv gefertigter und wasserstoffbeaufschlagter Festkörpergelenke

Abstract

Festkörpergelenke sind in (opto-)mechatronischen Anwendungen wichtige Verbindungen zwischen den ruhenden und den beweglichen Baugruppen. Diese Gelenke werden auf Biegung beansprucht. Die Herausforderung bestand darin, eine sichere Basis für die Auslegung der sich in einer Wasserstoffatmosphäre befindenden Festkörpergelenke zu schaffen, wofür gemäß DIN 50142 Biegewechsellastversuche (unter dem Umweltparameter) durchzuführen und nach DIN 50100 statistisch auszuwerten waren. Es zeigte sich, dass die Bereitstellung des Umweltparameters, d.h. der Atmosphäre reinen gasförmigen Wasserstoffs im Biegewechselversuch, betriebswirtschaftlich nur schwer darstellbar ist. Die Idee war nun, die zu qualifizierende Nickelbasislegierung „Inconel 718“ (sowohl additiv als auch konventionell hergestellt) kostengünstig in Zug-Druck-Wechselversuchen unter gasförmigem, reinem Wasserstoff zu prüfen. Um die Übertragbarkeit von Zug-Druck-Wechselversuchen auf Biegewechselversuche beurteilen und bestenfalls quantifizieren zu können, wurden Referenzversuche für beide Beanspruchungsarten an Raumluft bei Raumtemperatur gefahren. Auf diese Weise konnte der Übertragungsfaktor zwischen beiden Beanspruchungsarten ermittelt und in weiterer Folge der Einfluss des Wasserstoffs für die Biegebeanspruchung auf die untersuchte Legierung quantifiziert werden. Die Ergebnisse sind, u.a. in Bezug auf die Bewertung des Einflusses von molekularem Wasserstoff auf die Lebensdauer, vielversprechend. Hier geht es zum Fachbericht.

Autoren        
Timo Möller, Johannes Mayer; Carl Zeiss SMT GmbH; Oberkochen
Arnd Nitschke, Stefan Zickler; MPA Universität Stuttgart; Stuttgart
Christoph Hauck, Stefan Auernhammer; MBFZ toolcraft GmbH; Georgensgmünd

https://toolcraft.de/news-350.atom High-End Präzisionsbauteile mit High-Speed simuliert - 2018-03-08T18:03:00+01:00 2018-04-04T18:07:32+02:00 Interview über den Einsatz von NCSIMUL

High-End Präzisionsteile mit komplexen Geometrien für die 5-Achs-Bearbeitung im Bereich CNC Fräsen realisiert mit einem modernen Maschinenpark – das ist unsere Kernkompetenz. Dabei ermöglicht die NCSIMUL SOLUTIONS Software eine umfassende, integrierte Kontrolle des kompletten CNC Fertigungsprozesses, einschließlich automatischer Konvertierung von NC Programmen, NC Simulation und Optimierung, digitaler Werkzeugverwaltung, sowie Real Time Monitoring des Maschinenstatus. Benedikt Siegel, CAM Technologe Drehen und Fräsen bei toolcraft, berichtet im Interview über die Einführung und Nutzung von NCSIMUL MACHINE.

https://toolcraft.de/news-340.atom Praxistage 2018 - 2018-03-07T18:54:00+01:00 2018-03-15T10:00:53+01:00 toolcraft empfängt Studenten der TH Nürnberg

Zehn Studenten der TH Nürnberg konnten im Rahmen der Praxistage 2018 einen Einblick in die „echte“ Unternehmenswelt gewinnen. Neben einer Vorstellung der Dimensionen von toolcraft erfuhren sie auch alles Wissenswerte über die Softwarefirma unicam. Der erste Praxisteil des Tages fokussierte das Programmieren und Fräsen eines Bauteils. Nach einer kurzen Mittagspause stand anschließend das Themengebiet Robotik mit verschiedenen Applikationen auf der Schulungszelle auf dem Programm.

https://toolcraft.de/news-336.atom Automatisch verbunden - 2018-03-06T18:45:00+01:00 2018-03-15T10:01:23+01:00 toolcraft ist ab sofort Mitglied im Automation Valley

Robotik und Automation sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Durch den Einsatz von Automatisierungstechniken sichern sich viele Betriebe ihre (inter-)nationale Wettbewerbsfähigkeit. Gerade in Nordbayern befindet sich eine Vielzahl an Anbietern von Anlagen, Technologien und Dienstleistungen in diesem Bereich. Um dieses Potential zu nutzen, hat sich das Automation Valley gegründet. Die Initiative wird durch die IHKs in Bayreuth, Coburg, Nürnberg und Würzburg-Schweinfurt sowie die Innovationsoffensive Ostbayern koordiniert. Dabei zielt der Zusammenschluss auf eine weitere Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit sowie Innovationskraft der nordbayerischen Automatisierungstechnik durch Bildung von unternehmensübergreifenden Netzwerken und den Ausbau von regionalen FuE-Kompetenzen ab. Darüber hinaus initiiert sie zukunftsweisende Kooperationsprojekte und koordiniert regionale Aktivitäten im Bereich Robotik und Automation.

https://toolcraft.de/news-334.atom Keine Zukunftsmusik mehr und ein Stück Spalter Kultur - 2018-03-05T18:41:00+01:00 2018-03-15T10:01:45+01:00 Betriebsbesichtigung bei toolcraft und unicam in Georgensgmünd und Spalt

Am 02.02.18 fand sich die Abschlussklasse der Maschinenbauschule Ansbach inklusive ihrem Klassenleiter Herrn Glöklen bei toolcraft und unicam im Industriegebiet Georgensgmünd ein. Dabei besichtigten sie die Hallen, in denen Präzisionsbauteile gedreht und gefräst werden, sowie den Bereich Metall-Laserschmelzen, den Spritzguss und die Robotik. Daran anschließend besuchten die Schüler zudem den Formenbau am Standort Spalt. Was sie bei der Besichtigung noch alles entdeckten und wohin es im Anschluss ging, lesen Sie im Bericht von Markus Reiner und Stefanie Huber.

https://toolcraft.de/news-323.atom Erneute Investitionen im Bereich Metall-Laserschmelzen - 2018-01-18T17:16:00+01:00 2018-01-18T17:19:55+01:00 TruPrint 3000 von Trumpf erweitert Maschinenpark

Wir arbeiten stets an der Weiterentwicklung des Metall-Laserschmelzens im Hause toolcraft. Dabei steht nicht nur die kontinuierliche Verbesserung des Verfahrens, sondern auch die Erweiterung des Maschinenparks im Fokus. Für den erneuten Ausbau des Bereichs investieren wir in zwei weitere Anlagen der Firma Trumpf. Lesen Sie hier, wodurch sich die TruPrint 3000 auszeichnet.

https://toolcraft.de/news-321.atom Werkzeug- und Formenbautage – Branchentreff im 4-Länder-Eck - 2018-01-17T18:09:00+01:00 2018-03-19T08:42:49+01:00 22.-23.03.2018, Bregenz, Festspielhaus

Unser Partner Meusburger lädt erneut zum exklusiven Branchentreffpunkt für den Werkzeug- und Formenbau in die Kulturhauptstadt Bregenz ein. Erstklassige Vorträge, interessante Aussteller und spannende Diskussionsrunden erwarten Sie. Schauplatz ist das Festspielhaus vor der atemberaubenden Kulisse der Bregenzer Seebühne. Dabei haben Sie die Möglichkeit zwischen den Programmpunkten ausgiebige Fachgespräche mit den Ausstellern zu führen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

https://toolcraft.de/news-319.atom Familie und Beruf in Einklang bringen - 2018-01-17T15:08:00+01:00 2018-01-25T13:32:05+01:00 Der Familienpakt Bayern bietet weitreichende Unterstützung

Familie und Beruf in Einklang bringen - das wünschen sich viele Arbeitnehmer. Doch auch Arbeitgeber legen heutzutage zunehmend Wert auf Familienfreundlichkeit. Sei es durch Gleitzeitmodelle, flexible Arbeitsorganisation oder betriebliche Kinderbetreuung – die Maßnahmen sind vielfältig. Auch toolcraft als Arbeitgeber ist um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bemüht. Um die eigenen Maßnahmen und Modelle noch weiter zu verbessern, ist das Unternehmen ab sofort Mitglied im Familienpakt Bayern. Lesen Sie hier, was sich hinter der Initiative verbirgt.

https://toolcraft.de/news-315.atom Werkzeugmechaniker Tobias Heckl ist Deutschlands bester IHK-Prüfling - 2017-12-04T12:40:00+01:00 2018-11-08T14:08:07+01:00 Herausragende Leistung

Am 04.12.2017 hat die IHK nach Berlin ins Maritim Hotel geladen. Dort fand zum zwölften Mal die „Nationale Bestenehrung in IHK-Berufen“ statt. Mit von der Partie war unser Werkzeugmechaniker Tobias Heckl. Er hat seine Ausbildung bei toolcraft in Spalt absolviert und dabei seine Prüfung als Deutschlands bester IHK-Prüfling bestanden. Weitere Informationen rund um die Auszeichnung erhalten Sie hier.

 

Hier geht es zum Video mit den Highlights der Verleihung.

 

https://toolcraft.de/news-311.atom toolcraft gewinnt n-tv Hidden Champion Award in der Kategorie „Change“ - 2017-11-02T15:44:00+01:00 2018-11-15T08:15:57+01:00 „Wir leben in der Zukunft“

Bereits zum siebten Mal kürte n-tv die besten mittelständischen Unternehmen Deutschlands mit dem Hidden Champion Award. Vom 1. Juli bis zum 20. August konnten sich die Unternehmen für die Kategorien "Marke", "Verantwortung", "Change", "Vision" sowie für den "Sonderpreis des Deutschen Mittelstands" bewerben, der durch den BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.) verliehen wird. Lesen Sie hier, womit sich toolcraft den Preis verdient hat.
 

https://toolcraft.de/news-309.atom Zuverlässigkeit von Bauteilen mittels Dauerschwingversuchen testen - 2017-10-30T14:33:00+01:00 2018-11-08T13:34:17+01:00 Mit Schwung auf den Prüfstand

Im Gegensatz zum CNC Drehen und Fräsen ist das Metall-Laserschmelzen, oder 3D-Druck in Metall, eine junge Fertigungstechnologie. Das innovative Verfahren bietet vielerlei Vorteile, seien es innenliegende Hohlräume, Gitterstrukturen oder besonders dünnwandige Geometrien. Doch vor allem bei sicherheits- oder zertifizierungsrelevanten Anwendungen ist die Qualität und Oberflächengüte der Bauteile entscheidend. Daher analysiert toolcraft im Bereich Messen und Qualifizieren nicht nur das eingesetzte Pulver, sondern auch die Eigenschaften additiv gefertigter Proben, die repräsentativ für das spätere Bauteil sind. Nun überprüfen wir auch die Dauerschwingfestigkeit der verschiedenen Metalle. Lesen Sie hier, was sich hinter diesem Test verbirgt.

https://toolcraft.de/news-303.atom 3D-Druck in Metall meets Industrie 4.0 - 2017-10-29T14:01:00+01:00 2017-11-07T07:28:18+01:00 toolcraft industrialisiert Fertigung mittels NX von Siemens

3D-Druck und Industrie 4.0 – das sind die Schlagworte, die derzeit die Wirtschaft bestimmen. Während die additive Fertigung im Bereich Kunststoff bereits die ersten erschwinglichen Drucker für Privathaushalte hervorgebracht hat, ist und bleibt das Metall-Laserschmelzen in den Händen innovativer Industrieunternehmen. Seit 2011 realisiert toolcraft 3D-gedruckte Präzisionsbauteile in Metall und bezieht demnächst das neu gebaute Laserschmelzzentrum. Auch Industrie 4.0 wird bei uns im Bereich Drehen und Fräsen bereits gelebt. Nun sollen beide Schlagworte miteinander verbunden werden. Lesen Sie hier, wie das mithilfe der Software NX™ von Siemens gelingt.

Die Vorteile von Siemens NX™ entlang der kompletten Prozesskette im Bereich Metall-Laserschmelzen können Sie sich hier auch als Video ansehen.

 

https://toolcraft.de/news-313.atom Gemeinsam erfolgreich - 2017-10-29T12:09:00+01:00 2017-11-06T12:09:24+01:00 toolcraft sponsert Trikotsatz für den SV Pfaffenhofen

Der SV Pfaffenhofen e.V. ist ein familiär geprägter Sportverein im nördlichen Vorort von Roth. Der Verein bietet neben einem breit gefächerten Sportangebot mit qualifizierten Übungsleitern auch eine erfolgreiche Fußballabteilung. Die Spieler freuen sich nicht nur über den Aufstieg in die Kreisklasse in der letzten Saison. Nun sponserte toolcraft auch einen neuen Trikotsatz. Damit ist der erste Schritt für eine nachhaltige Zusammenarbeit getan. Vor allem die Jugendarbeit liegt beiden sehr am Herzen.

https://toolcraft.de/news-307.atom Einfacher Aufbau von Know-how - 2017-10-24T15:19:00+02:00 2017-10-24T15:25:56+02:00 toolcraft und Stäubli entwickeln Schulungszelle für Roboteranwendungen

Liegt der Fokus auf Schnelligkeit und Flexibilität von Produktionsprozessen kommen Roboter zum Einsatz. Anfangs hauptsächlich in der Automobilindustrie zu finden, kommen sie heute in fast allen Industrien zum Einsatz. Die Produktion und der Bestand von Industrierobotern steigern sich von Jahr zu Jahr. Zunehmende Leistungsfähigkeit und der Bau von intelligenten Systemen stehen dabei im Vordergrund. Im Bereich Robotik baut toolcraft universell einsetzbare Roboterlösungen – von der ersten Idee bis zur fertigen Roboterapplikation. Doch wie lernt man den Umgang mit den Automationsanlagen? Erfahren Sie hier mehr über die Schulungszellen von toolcraft und Stäubli.

https://toolcraft.de/news-301.atom 3D-Druck in Metall optimieren mit Software für Prozesssimulation - 2017-09-12T15:19:00+02:00 2017-11-02T11:45:45+01:00 toolcraft simuliert additive Fertigungsprozesse mit Simufact Additive

Das Metall-Laserschmelzen, oft auch als 3D-Druck bezeichnet, erobert die Welt der industriellen Fertigung und etabliert sich als weiteres Fertigungsverfahren. Doch abseits aller Euphorie reift die Erkenntnis, dass auch diese Art zu fertigen gelernt sein will. Aus CAD-Daten direkt ein reales Teil zu drucken, wiederholbar in bester Qualität, ist eine der aktuellen Herausforderungen für additiv fertigende Unternehmen. Um sich hier besser aufzustellen, setzt toolcraft künftig die Softwarelösung Simufact Additive für die Simulation von metallbasierten additiven Druckverfahren ein. Lesen Sie hier, wie dadurch Präzisionsbauteile effizienter hergestellt werden können.

https://toolcraft.de/news-305.atom Arbeitgeber mit Leidenschaft - 2017-08-18T14:07:00+02:00 2017-09-18T14:09:01+02:00 Zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind unser höchstes Gut

Durch Vertrauen in den gesunden Menschenverstand und Motivation zur Eigenverantwortung entsteht unsere Innovationskraft. Einen bedeutenden Erfolgsfaktor stellt die Rekrutierung sowie langfristige Bindung hoch qualifizierter Mitarbeiter dar. Was wir Euch als Arbeitgeber bieten können, erfahrt Ihr auf der neuen Seite toolcraft als Arbeitgeber. Ihr teilt unsere Werte und sucht eine anspruchsvolle Tätigkeit oder Ausbildung mit viel Freiraum für Kreativität, Innovation und persönliche Entfaltung? Dann bewerbt Euch noch heute auf eine unserer Freien Stellen.

https://toolcraft.de/news-299.atom Ausbildungsstart 2017 - 2017-08-16T10:18:00+02:00 2017-09-01T16:28:46+02:00 Gemeinsam die Zukunft gestalten

Heute, am 1. September, haben zwölf motivierte Jugendliche ihre Ausbildung bei toolcraft begonnen. Die Entscheidung für die gemeinsame Zukunft ist bereits im letzten Jahr gefallen, nun können sie endlich mit deren Gestaltung beginnen. Aktuell lernen insgesamt 34 Jugendliche in Georgensgmünd und Spalt. Schon zu Beginn ist die Übernahme in eine Festanstellung das erklärte Ziel. Damit sich die „Neuen“ gleich zu Beginn wohl fühlen, fand wie in jedem Jahr eine zweitägige Auftaktveranstaltung statt. Lesen Sie hier, wie den Neuankömmlingen der Start in das Berufsleben erleichtert wurde. 

https://toolcraft.de/news-294.atom Neue Ausbildungsberufe bei toolcraft - 2017-07-25T10:52:00+02:00 2017-07-25T11:00:30+02:00 Mechatroniker und Fachinformatiker gesucht!

Kaum ist das vorletzte Schuljahr geschafft, stellt sich die Frage nach dem eigenen Berufswunsch. Dabei ist es wichtig seine Stärken zu kennen und seinen Wünschen entsprechend eine Lehrstelle zu finden. Viele Jugendliche machen sich bereits in diesem Sommer auf die Suche für 2018. Die Metallindustrie bietet viele spannende und zukunftsweisende Ausbildungsberufe. Ab 2018 können Jugendliche auch eine Ausbildung zum Mechatroniker und Fachinformatiker bei toolcraft beginnen. Lest hier, wodurch sich die diese auszeichnen und welche Berufe noch erlernt werden können.

Alle Informationen rund um die Bewerbung findet ihr auf unserer Seite zum Thema Ausbildung.

https://toolcraft.de/news-292.atom Hyperloop 2.0 - 2017-07-13T08:57:00+02:00 2017-10-27T15:39:42+02:00 toolcraft unterstützte erneut Studenten der TU München

Der Traum vom schnellen Reisen ist allgegenwärtig. Doch nicht nur in der Luft- und Raumfahrt ist die Schallgeschwindigkeit ein Thema, auch beim Transport am Boden. Dabei sollen Menschen in einer Kapsel mit 1200 km/h in einer Vakuumröhre an ihr Ziel kommen. Die Idee des „Hyperloops“ stammt von Elon Musk, der nicht nur PayPal verwirklicht, sondern auch namhafte Firmen wie Tesla oder SpaceX gegründet hat. Der Wettbewerb ging in diesem Jahr in die zweite Runde. Wieder mit dabei waren die Studenten der TU München, die im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Raketentechnik und Raumfahrt (WARR e.V.) bereits im letzten Jahr erfolgreich teilgenommen haben. Die Spannung am finalen Renntag stieg beinahe ins Unermessliche. Die Studenten riskierten alles und erreichten mit ihrem Pod eine Geschwindigkeit von 324 km/h. Damit gewannen sie die zweite SpaceX Pod Competition. Lesen Sie hier, wie toolcraft bei der Verwirklichung der Idee unterstützen konnte.

Zum Hyperloop Video.

https://toolcraft.de/news-282.atom 3D-gedruckter Knochenbohrer verbessert Operationsverfahren - 2017-05-31T14:00:00+02:00 2017-07-24T09:00:21+02:00 Metall-Laserschmelzen erobert Operationssaal

Das Metall-Laserschmelzen kommt in vielen Branchen zum Einsatz. Die Vorteile des Verfahrens gegenüber der spanenden Fertigung lassen nicht nur im Energiesektor oder der Luftfahrt Höchstleistungen zu. Auch im Bereich der Medizintechnik können damit weitreichende Erfolge erzielt werden. So kann ein Operateur mit einem additiv hergestellten Knochenbohrer Gewebeschäden verhindern, die durch den Einsatz eines konventionell gefertigten Bohrers entstehen können. Lesen Sie in der Case Study Knochenbohrer wie das Forschungsprojekt zwischen dem IFW und toolcraft verlaufen ist.

https://toolcraft.de/news-280.atom Zukunftsweisende Investition - 2017-05-29T08:05:00+02:00 2018-11-08T13:53:44+01:00 toolcraft bringt mit Trumpf-Maschinen Additive Fertigung voran

Die Entwicklung des 3D-Drucks schreitet immer schneller voran. Während im Bereich des Kunststoffs bereits Drucker für Haushalte erhältlich sind, liegt die Fertigung im Bereich Metall-Laserschmelzen in den Händen innovativer Industrieunternehmen. Hierbei ist der Schritt vom Rapid Prototyping zum Rapid Manufacturing vollzogen. Nicht nur die Herstellung von Knochenimplantaten aus Titan, auch das gestiegene Interesse seitens der Politik zeugen von der Serienreife des Fertigungsverfahrens. Zur weiteren Verbesserung der additiven Fertigung investiert toolcraft in neue Laserschmelzanlagen der Firma Trumpf. Lesen Sie hier, wodurch sich die TruPrint 3000 auszeichnet.

https://toolcraft.de/news-290.atom toolcraft erweitert Standort in Georgensgmünd - 2017-05-26T10:51:00+02:00 2018-11-08T13:54:23+01:00 Halleneinweihung mit Richtfest gefeiert

Seit 2000 befindet sich toolcraft am Standort in der Handelsstraße in Georgensgmünd. Damals mit einer Halle gestartet, baut das Unternehmen in diesem Jahr bereits an der Erweiterung durch eine vierte und fünfte Halle. Damit trägt das Unternehmen dem rasanten Wachstum in den Bereichen Metall-Laserschmelzen sowie der Robotik Rechnung. Die Einweihung wurde am 8. Juli mit einem Richtfest gefeiert. Lesen Sie hier, was sich in Zukunft bei toolcraft noch ändern wird.

https://toolcraft.de/news-288.atom Erweiterung des Maschinenparks - 2017-05-25T11:48:00+02:00 2017-07-05T10:44:23+02:00 Gute Wirtschaftslage führt zu Investitionen in die Zukunft

Die deutsche Wirtschaft floriert. Und die Prognosen für 2018 stehen weiterhin auf Wachstum. Die positive Stimmung ist in der Industrie deutlich spürbar. Um der gestiegenen Auftragslage auch in Zukunft gerecht zu werden, investiert toolcraft daher in die Erweiterung des Maschinenparks im Bereich Drehen und Fräsen, Funkenerosion, Spritzguss und Formenbau sowie im Metall-Laserschmelzen. Lesen Sie hier, um welche Maschinen es sich dabei handelt.

 

https://toolcraft.de/news-270.atom RAPID.TECH 2017 - 20.-22.06.2017, Messe Erfurt - 2017-05-24T14:51:00+02:00 2017-06-09T14:51:27+02:00 Besuchen Sie uns in Halle 2, Stand 517

Internationalität, hohe Marktführerdichte sowie ein visionärer und praxisorientierter Fachkongress prägen die Rapid.Tech. An drei Kongresstagen informieren mehr als 90 Referenten in elf Fachforen über die neuesten Forschungsergebnisse, Anwendungen und technischen Entwicklungen des Additive Manufacturing. Darüber hinaus zeigen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke an allen drei Tagen aktuelle Beispiele additiver Fertigung auf der Fachmesse. Auch toolcraft ist als Aussteller vor Ort und nutzt die Gelegenheit, den Besuchern das Metall-Laserschmelzen näher zu bringen.

Gerne senden wir Ihnen eine kostenfreie Eintrittskarte zu und reservieren Ihnen einen Termin für ein individuelles Gespräch an unserem Messestand. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

https://toolcraft.de/news-284.atom toolcraft ist ab sofort assoziiertes Mitglied im SPACE Deutschland e.V. - 2017-05-23T08:17:00+02:00 2018-11-08T13:59:47+01:00 Gemeinsam mehr erreichen

Im Dezember 2016 wurde in Berlin der SPACE Deutschland e.V. gegründet. Ziel ist die industrielle Leistungsfähigkeit der deutschen Luftfahrtindustrie und deren Zulieferkette kontinuierlich und nachhaltig zu verbessern. Seit 2009 ist toolcraft im Bereich Luft- und Raumfahrt nach EN 9100 zertifiziert und beliefert die Branche mit Teilen aus dem Drehen und Fräsen, Metall-Laserschmelzen sowie Spritzguss und Formenbau. Zur weiteren Vernetzung ist das Unternehmen ab sofort assoziiertes Mitglied im SPACE e.V. und führt gemeinsam mit dem Verband Projekte zur Optimierung der Fertigungsprozesse durch.

https://toolcraft.de/news-276.atom Historie 2.0 - 2017-05-17T14:27:00+02:00 2017-05-18T09:26:33+02:00 Webpage erscheint in neuem Look

Auf unserer Webpage zur Historie können Sie ab sofort die Meilensteine von toolcraft neu entdecken. Ein Zeitstrahl führt sie von der Gründung in 1989 über den Einzug in das eigene Firmengebäude bis zur Erweiterung der Standorte und Etablierung neuer Dimensionen. Infokarten geben dabei nähere Details zu den verschiedenen Ereignissen. Viel Spaß beim Entdecken!

https://toolcraft.de/news-272.atom Der Konkurrenz eine Wagenlänge voraus - 2017-05-02T09:21:00+02:00 2017-05-05T15:24:16+02:00 toolcraft unterstützt KA-RaceIng

KA-RaceIng ist die Hochschulgruppe des Karlsruher Instituts für Technologie. Das Team besteht aus rund 80 hochmotivierten Studenten, die jährlich für die „Formula Student“ zwei Rennwagen bauen (einen elektrisch und einen konventionell angetriebenen). Dazu konzipieren, designen und fertigen die Studenten die Fahrzeuge komplett selbstständig. Nach der Testphase treten sie weltweit gegen Teams anderer Hochschulen an. Insgesamt gibt es mehr als 600 Teams von Amerika über Europa bis nach China oder Australien. Seit 2017 nehmen die Studenten auch an dem neuen Wettbewerb „Formula Student Driverless“ teil. Hierzu rüsten sie ein Altfahrzeug mit entsprechender Sensorik aus, um die Rennstrecke autonom zu fahren.

Die Fahrzeuge der KA-RaceIng gehören mittlerweile zu den Besten der Welt. Das Elektrofahrzeug KIT16e belegt momentan den 1. Weltranglistenplatz. Neben einer Beschleunigung von 0-100km/h in unter 2,5 Sekunden zeichnet sich der Rennwagen durch eine Spitzengeschwindigkeit von über 120Km/h, durch das Getriebe limitiert, aus.

Für ein Gehäuse im neuen Fahrzeug KIT 17c haben sich die Studenten an toolcraft gewandt. Um die Rotationsbewegung des Lenkrades in eine translatorische Bewegung der Spurstangen umzuwandeln, ist in dem Wagen ein Zahnstangengetriebe verbaut. Das Getriebe soll leichtgängig, spielfrei und leicht sein, damit das Fahrzeug konkurrenzfähig ist, der Fahrer aber gleichzeitig ein gutes Fahrgefühl verspürt. Um dies zu erreichen, werden an das Gehäuse hohe Ansprüche gestellt. Die komplexe Form ermöglicht eine hohe Steifigkeit bei sehr geringem Gewicht. Dies ist wichtig, damit sämtliche Kräfte in das Chassis geleitet werden, während der Achsenabstand zwischen Ritzelwelle und Zahnstange jederzeit optimal ist. Durch das Lochkreismuster auf beiden Seiten des Gehäuses kann dieser Abstand über zwei Exzenter eingestellt werden. Auf der Unterseite befindet sich zudem eine Feder, die mit einem Kunststoffteller von unten gegen die Zahnstange drückt, um Stöße aufzunehmen und die Flankenpressung zu variieren. Um die Feder vorzuspannen wird eine Verschlussschraube entsprechend im Gehäuse verspannt. Das Bauteil stellt in Bezug auf die Fertigung eine sehr große Herausforderung dar. Eine Aufgabe, die sich toolcraft mit höchster Präzision beim Drehen und Fräsen annahm.

https://toolcraft.de/news-268.atom Span(n)ende Einblicke - 2017-04-27T17:02:00+02:00 2017-04-27T17:10:38+02:00 Girls‘ Day im Hause toolcraft

Auch in diesem Jahr beteiligte sich toolcraft am Girls‘ Day. Im Rahmen der Aktion konnten sieben interessierte Mädchen die Herstellung von Präzisionsteilen hautnah erleben. Der Auftrag lautete einen Schlüsselanhänger als beispielhaften „Kundenauftrag“ zu begleiten: von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zur Veredelung. Die Reise führte die Teilnehmerinnen zu verschiedensten Stationen – von der Programmierung im benachbarten Softwareunternehmen unciam, über die Herstellung in der Lehrwerkstatt in Spalt bis hin zum Belasern in den Produktionshallen in Georgensgmünd. Die Mädchen gingen nicht nur mit vielen spa(n)nenden Eindrücken nach Hause. Sie freuten sich auch über ihren fertigen Schlüsselanhänger, den sie als Erinnerung an einen abwechslungsreichen Tag mit nach Hause nahmen.

https://toolcraft.de/news-266.atom geoMesse 2017 - 2017-04-04T10:14:00+02:00 2017-11-06T13:57:30+01:00 toolcraft öffnete Tore für Besucher

Alle vier Jahre laden die Gemeinde Georgensgmünd und die ortsansässigen Betriebe zur Gewerbeschau geoMesse ein. Am 13. und 14. Mai 2017 präsentierten mehr als 200 Aussteller aus 40 Branchen ihre Arbeit auf dem Messegelände im Gewerbezentrum. Auch toolcraft öffnete seine Tore und gab einen Einblick in die verschiedenen Fertigungstechnologien wie das Drehen und Fräsen, Metall-Laserschmelzen, den Spritzguss und Formenbau sowie die Robotik. Zudem konnten sich die Besucher über die Ausbildung bei toolcraft informieren.

Hier erhalten Sie einen Einblick, was bei toolcraft geboten wurde.

https://toolcraft.de/news-264.atom Hannover Messe 2017 - 2017-04-03T09:34:00+02:00 2017-05-02T08:39:29+02:00 toolcraft als Aussteller vor Ort (Halle 17, Stand E 42 - 14)

Die Hannover Messe bot mit ihren sieben Leitmessen ein weltweit einmaliges Themenspektrum - von Forschung und Entwicklung über Automationslösungen bis zu Energie- und Umwelttechnologien. Die hohe Innovationskraft zog vom 24. bis 28. April 2017 eine Vielzahl an Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt an. Auch toolcraft war als Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand von Stäubli vor Ort. Im Bereich Robotik fertigen wir universell einsetzbare Roboterlösungen und liefern dabei sämtliche Hard- und Software. Sie sind auf der Suche nach einer individuellen Automationslösung? Dann sprechen Sie uns an (Kontakt).

https://toolcraft.de/news-262.atom Gut vernetzt - 2017-03-31T19:07:00+02:00 2017-04-07T12:37:23+02:00 toolcraft ist ab sofort Mitglied im Aachen Center for Additive Manufacturing

Das Aachen Center for Additive Manufacturing (ACAM) kombiniert die Kompetenzen von Instituten, Forschungszentren und Start-up Unternehmen im und um den Campus der RWTH Aachen. Das Netzwerk bietet sowohl Zugang zu innovativem Know-How, Aus- und Weiterbildung, Prozess-, Software- und Systemlösungen als auch zu personalisierten Dienstleistungen, die alle Aspekte im Bereich Metall-Laserschmelzen abdecken. Bereits 2011 investierte toolcraft in diese Technologie. Seither konnten sowohl die Materialbasis als auch der Maschinenpark kontinuierlich ausgebaut werden. Zur weiteren Vernetzung ist das Unternehmen ab sofort Mitglied bei ACAM.

https://toolcraft.de/news-256.atom Automatisierte Bearbeitung von Kunststoffteilen - 2017-03-28T11:01:00+02:00 2017-03-28T11:12:03+02:00 Komplettlösung nach Maß

Die NIFCO KTW GmbH ist spezialisiert auf die Herstellung von Interieur- und Exterieur-Kunststoffbauteilen. Diese sind oftmals mit neuesten High-End-Oberflächen veredelt und bei vielen namhaften Automobilherstellern und deren Zulieferern im Serieneinsatz. Das Unternehmen bietet von der Artikelentwicklung bis zur Endmontage „Alles aus einer Hand“. Für ein neues, innovatives Produkt im Bereich Automotive-Interieur haben sie das Robotik-Team von toolcraft beauftragt, eine Roboterzelle zu bauen. Diese soll hochwertige Interieurteile im Sichtbereich von Fahrzeugen bearbeiten. Lesen Sie unter der neuen Case Study RoboBoxster, wie die Zelle aufgebaut ist und wie sie funktioniert.

https://toolcraft.de/news-260.atom Roboter-Polieren von Keramik-Hybrid-Interieurteilen - 2017-03-27T09:01:00+02:00 2017-04-03T09:49:11+02:00 Gemeinschaftlich zur Hightech-Lösung

Der hinterleuchtete Display des Gangwahlhebels eines Premiumfahrzeuges ist ein Design-Meisterstück. Doch mit keinem bekannten Fertigungsverfahren ließ sich die geforderte Oberflächengüte des Keramik-Hybrid-Bauteils erreichen. Blieb nur, eine neue Lösung zu kreieren. Lesen Sie hier, wie das Gemeinschaftsprojekt von Oechsler, Stäubli, unicam und toolcraft gelang.

https://toolcraft.de/news-258.atom 7.500 Kilometer für den guten Zweck - 2017-03-24T12:29:00+01:00 2017-03-31T06:59:32+02:00 toolcraft unterstützt „Spalter Schweden“

7.500 Kilometer durch 10 Länder - vom 17. Juni bis 2. Juli 2017 starten zwei Jungs aus Spalt eine Tour rund um die Ostsee. Startpunkt ist Hamburg, danach geht es weiter ohne GPS und ohne Autobahn, in einem 36 Jahre Wagen (Volvo 244), der einen einstelligen Eurobetrag gekostet hat. Diese Strapazen nehmen die beiden „Spalter Schweden“ für einen guten Zweck auf sich. Mit der Teilnahme an der Rallye sammeln sie Spenden für das Feriencamp der Arche e.V. sowie für die Kinder- und Jugendarbeit des Pfadfindervereins Sankt Georg. Der Beitrag zum Wohlergehen der Region steht für toolcraft außer Frage. So unterstützen wir die Aktion in Form eines Tankgutscheins sowie einer Spende.

Wer auch spenden möchte, kann direkt zur Spendenseite für die Arche oder die Pfadfinder gehen. Oder einfach Kontakt per Email aufnehmen.

https://toolcraft.de/news-252.atom Europa ganz nah - 2017-03-23T10:33:00+01:00 2017-03-23T10:37:00+01:00 Dr. Ingo Friedrich zu Gast bei toolcraft

Letzte Woche besuchte uns Dr. Ingo Friedrich, EP-Vizepräsident (ret) und Präsident des Europäischen Wirtschaftssenats, zusammen mit dem Georgensgmünder Bürgermeister, Ben Schwarz. Im Gespräch mit Bernd Krebs ging es um die Ausbildungsmöglichkeiten in Deutschland und im Speziellen bei toolcraft. Erst kürzlich haben fünf Jugendliche ihre Ausbildung mit sehr guten Noten abgeschlossen, zwei davon erhielten sogar den Staatspreis der Regierung von Mittelfranken. Alle wurden in ihren jeweiligen Fachgebieten übernommen. Ein weiteres Thema waren Innovationen, vor allem im Bereich Robotik und Metall-Laserschmelzen. Dabei betonte der Geschäftsführer, dass die Entwicklung des Unternehmens durch die günstigen Rahmenbedingungen in der Gemeinde Georgensgmünd positiv verstärkt wird. Das politische Miteinander bietet die Basis für erfolgreiches Wirtschaften in der Region. Auch Dr. Friedrich ist begeistert von dem Unternehmensgeist made in Georgensgmünd und Spalt und freut sich über das weitere Engagement in der Region. Dieses umfasst nicht nur die Rekrutierung talentierter Mitarbeiter, toolcraft strebt zudem die Kooperation mit Schulen zum Thema Robotik in Form einer Schulungszelle an. Denn „wir möchten unser technisches Wissen an die nächsten Generationen weitergeben, um die Region auch in Zukunft stark zu machen“, so Bernd Krebs. Ein weiteres Highlight des Besuchs: Dr. Friedrich gab bekannt, den Geschäftsführer als Wirtschaftssenator im Europäischen Wirtschaftssenat vorzuschlagen. Über die Möglichkeit, in Zukunft seine Ideen auch in der Politik anbringen zu können, freut sich Bernd Krebs sehr.

https://toolcraft.de/news-250.atom Internationale Ausbildung von Fachkräften - 2017-03-20T20:14:00+01:00 2017-03-20T20:28:27+01:00 toolcraft vertieft Kooperation mit Indonesien

Die asiatische Freihandelszone ASEAN stellt einen großen Wachstumsmarkt dar. Seit 1997 pflegt Bernd Krebs, Geschäftsführer von toolcraft, Beziehungen nach Indonesien. Zwei Jahre später war er maßgeblich an der Gründung von YPTI Indonesia beteiligt. 2016 gründete er einen zusätzlichen Standort in Singapur (Toolcraft Wohlrab Ltd.) sowie eine Fertigung in Batam (Indonesien). Dort werden Kunststoffteile produziert, Oberflächen mittels modernster Robotertechnik beschichtet sowie komplette Baugruppen montiert. Nun treibt toolcraft die Aktivitäten in dieser Region weiter voran, um auf zukünftige Anforderungen reagieren zu können. Dabei sind qualifizierte Fachkräfte ein entscheidender Faktor. Zu diesem Thema fand ein Treffen zwischen Bernd Krebs und dem indonesischen Industrieminister Airlangga Hartarto in Zürich statt. Dabei diskutierten sie über das Bildungskonzept in Deutschland, insbesondere im mittelständischen Bereich, sowie die Ausbildung bei toolcraft. U.a. ist ein Austauschprogramm von jungen Fachkräften, Technikern und Ingenieuren angedacht, um den technischen Standard in Indonesien zu optimieren. Hierzu wird toolcraft ein Programm für junge Leute entwickeln, die in ihrem eigenen Land kaum Möglichkeiten haben, sich zu qualifizieren. Dazu müssen die politischen Rahmenbedingungen geschaffen werden, weshalb die politischen Verantwortungsträger gefragt sind. Letztendlich bringen Investitionen in die Aus- und Weiterbildung die größte Rendite, darin waren sich beide einig.

https://toolcraft.de/news-167.atom Mit Schallgeschwindigkeit zum Erfolg - 2017-03-15T17:30:00+01:00 2017-03-15T17:30:37+01:00 toolcraft unterstützt Hyperloop-Projekt

Das Projekt „Hyperloop“ stammt aus der Feder von Elon Musk, der nicht nur PayPal verwirklicht, sondern auch namhafte Firmen wie Tesla oder SpaceX gegründet hat. In Zusammenhang mit der Raumfahrt steht auch sein neuester Coup. Dabei soll eine Kapsel Menschen beinahe mit Schallgeschwindigkeit transportieren. Für das Konzept des Hyperloops hat Musk einen Wettbewerb ausgerufen. Im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Raumfahrt und Raketentechnik (WARR e.V.) beteiligten sich auch Studenten der TU München an dem internationalen Wettstreit. Lesen Sie hier, wie toolcraft bei der Verwirklichung der Idee unterstützten konnte.

https://toolcraft.de/news-246.atom Musik verbindet - 2017-03-09T11:40:00+01:00 2017-03-09T11:45:03+01:00 toolcraft unterstützt inklusive Band „Stereomat“

Die inklusive Band Stereomat besteht aus Talenten aus der Region Spalt. Ihre Lieder stammen aus dem deutschen Pop-Rock-Genre. Unterstützt wird die Band vom Lautsprecher e.V., ein Netzwerk für unterschiedliche Musikprojekte in und um Spalt. Auf Basis einer inklusiven Wertevorstellung möchte der Verein eine vielfältige Popkultur in der mittelfränkischen Musiklandschaft etablieren. Dazu gehören u.a. die Vermittlung von Kontakten zwischen Musikern mit und ohne Behinderung sowie die Organisation von Auftritten. Zudem kooperiert der Verein mit Musikproduzenten, Labels und Musikschulen. Aufgrund der regionalen Verbundenheit möchte auch toolcraft einen Beitrag zu diesen vorbildlichen Musikprojekten leisten und unterstützt den Verein. Wer die Band live hören möchte, ist herzlich zu deren Auftritt im Rahmen der Veranstaltung „Ohne Moos nix los“ eingeladen.

Wann: 25. März 2017
Wo: Kulturbahnhof Spalt
Einlass: 18:30 Uhr

https://toolcraft.de/news-248.atom Hervorragend gerüstet für die Zukunft - 2017-03-04T08:01:00+01:00 2017-03-13T08:08:14+01:00 Azubis beenden Ausbildung mit Bestnoten

Sechs unserer technischen Auszubildenden haben kürzlich ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Ihren Abschluss machten sie dabei allesamt mit einer Eins vor dem Komma. Damit sind sie bestens gerüstet für ihre weitere berufliche Zukunft. Vier von ihnen haben zusätzlich den Staatspreis der Regierung Mittelfranken erhalten. Erfahren Sie hier weitere Details.

https://toolcraft.de/news-244.atom Praxistage 2017 - 2017-03-03T09:28:00+01:00 2017-03-06T11:01:20+01:00 toolcraft empfängt Studenten der TH Nürnberg

10 Studenten der TH Nürnberg konnten im Rahmen der Praxistage 2017 einen Einblick in die „echte“ Unternehmenswelt gewinnen. Neben einer Vorstellung der sieben Dimensionen von toolcraft erfuhren sie auch alles Wissenswerte über die Softwarefirma unicam. Des Weiteren vertieften sie die neuesten Entwicklungen im Bereich Metall-Laserschmelzen. Nach einer kurzen Mittagspause stand anschließend das Themengebiet Robotik auf dem Programm.

https://toolcraft.de/news-237.atom toolcraft in den SAT.1 Abendnachrichten - 2017-02-28T08:05:00+01:00 2017-02-28T08:07:46+01:00 Wie verändert sich die Arbeitswelt durch den Einsatz von Robotern?

In den Abendnachrichten am 26.02.2017 berichtete SAT.1 über den vermehrten Einsatz von Robotern in der Arbeitswelt. Wie diese die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine auch im Hause toolcraft beeinflussen, darüber sprach unser Geschäftsführer Karlheinz Nüßlein. Sie haben die Sendung verpasst? Dann lesen Sie auf unserer Homepage alles zum Thema Robotik.

https://toolcraft.de/news-233.atom toolcraft vergibt Industriepreis an der Berufsschule Roth - 2017-02-17T10:45:00+01:00 2018-11-08T13:41:08+01:00 Besondere Leistungen werden belohnt

Die beiden Jahrgangsbesten aus den Fachbereichen Elektro-, Metall- und Fahrzeugtechnik  wurden in diesem Jahr erneut mit dem toolcraft- unicam-Industriepreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Abschlussfeier an der Berufsschule Roth erhielten die jungen Talente ein ansehnliches Preisgeld sowie die Möglichkeit, an einem CAM-Seminar bei unserem Softwarepartner unicam teilzunehmen.
Ganz besonders freuen wir uns, dass es auch einer unserer toolcraft-Azubis unter die Schulbesten geschafft hat. Der Zerspanungsmechnaniker beendete seine Ausbildung mit einem fabelhaften Notendurchschnitt von 1,2. Wir wünschen beiden Preisträgern für die Zukunft beruflich wie privat alles Gute und viel Erfolg.

https://toolcraft.de/news-226.atom toolcraft ab sofort Mitglied im VDMA Fachverband Robotik + Automation - 2017-01-12T10:40:00+01:00 2018-11-08T14:00:22+01:00 Gemeinsam stark

Im VDMA vertritt der Fachverband Robotik + Automation die Interessen von rund 280 Unternehmen, die Hersteller von Integrated Assembly Solutions (Montage- und Handhabungstechnik), Industrieller Bildverarbeitung und Robotik sind. toolcraft etablierte bereits in 2015 die Robotik als eigenständige Dimension. Zur weiteren Vernetzung ist das Unternehmen ab sofort Mitglied im Fachverband.

Wichtige Arbeitsschwerpunkte von VDMA Robotik + Automation sind u.a. umfangreiche Marktanalysen sowie Interessenvertretung, Normung und Vernetzungsveranstaltungen. Weiterhin ist der VDMA Fachverband Robotik + Automation Teilnehmer der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence.

https://toolcraft.de/news-222.atom toolcraft in SAT.1 Bayern - 2016-12-19T10:45:00+01:00 2018-04-11T16:18:17+02:00 Wie Digitalisierung und Roboter die Arbeitswelt verändern

Am 17.12.2016 berichtete SAT.1 Bayern über die Veränderung der Arbeitswelt. Dabei spielen die Digitalisierung und der Einsatz von Roboter eine große Rolle. Durch neue Fertigungstechnologien wie das Metall-Laserschmelzen und die Robotik hat sich die Herstellung von Präzisionsbauteilen verändert. Sehen Sie hier wie toolcraft diese neuen Technologien einsetzt.

https://toolcraft.de/news-224.atom Langfristige Beziehungen für den gemeinsamen Erfolg - 2016-12-13T13:55:00+01:00 2016-12-13T14:02:35+01:00 toolcraft unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit Indonesien

In Zeiten der Globalisierung bestehen Geschäftsbeziehungen nicht mehr nur innerhalb eines Landes. Die Digitalisierung bringt sogar ganze Kontinente zusammen. Auch toolcraft ist ein weltweit agierendes Unternehmen. Nun haben wir einen Kooperationsvertrag mit Indonesien geschlossen. Ziel ist es, die bisherige Zusammenarbeit noch weiter auszubauen und im Bereich Luft- und Raumfahrt auszuweiten. Lesen Sie hier, wie es zur Kooperation kam und worin diese besteht.

https://toolcraft.de/news-217.atom Interview mit Karlheinz Nüßlein - 2016-12-09T14:27:00+01:00 2016-12-09T14:27:28+01:00 Der Geschäftsführer spricht über flexible Arbeitszeiten

In Zeiten der Digitalisierung können Unternehmen immer flexibler auf Kundenanforderungen reagieren. Dabei produzieren die Maschinen im Bereich Drehen und Fräsen, Metall-Laserschmelzen oder Spritzguss und Formenbau bei toolcraft rund um die Uhr. Dafür sind jedoch auch flexible Arbeitszeiten notwendig. Darüber sprach unser Geschäftsführer Karlheinz Nüßlein in der Sendung „Wirtschaftstreff Bayern“. Sehen Sie sich den Beitrag vom 11.11.2016 hier an.

https://toolcraft.de/news-215.atom Spatenstich für neue Halle - 2016-11-22T14:38:00+01:00 2016-11-22T14:48:42+01:00 toolcraft baut Metall-Laserschmelzzentrum

Mit einem Spatenstich begannen nun offiziell die Bauarbeiten zur neuen Halle in Georgensgmünd. Seit der Gründung im Jahre 1989 stellt der Bau die vierte Erweiterung der Produktionsfläche dar. Auf den zusätzlichen 800m² Grund entsteht ein Zentrum für den Bereich Metall-Laserschmelzen, ein Mitarbeiter-Restaurant sowie Büro- und Konferenzräume. Durch Investitionen in neue Technologien, die stetige Erweiterung des Maschinenparks und die Weiterbildung der Mitarbeiter sichert sich toolcraft ein stetes Wachstum. Das familiäre Klima ist dabei auch im Laufe der Historie erhalten geblieben. Vertrauen und eine offene Kommunikation haben sich bewährt.

https://toolcraft.de/news-206.atom Christoph Hauck neues Vorstandsmitglied - 2016-11-15T14:33:00+01:00 2016-11-15T10:09:55+01:00 Die Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing im VDMA stockt Vorstand auf

Der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) vertritt über 3100 vorrangig mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie. Die Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing im VDMA bietet ihren Mitgliedern aus Industrie und Forschung alles rund um das Metall-Laserschmelzen. Nun wurde bei der Mitgliederversammlung der Vorstand aufgestockt und Christoph Hauck, Geschäftsführer bei toolcraft, als neues Mitglied benannt. Informationen zu weiteren Vorstandsmitgliedern sowie zur Mitgliederversammlung finden Sie hier.

https://toolcraft.de/news-200.atom Effizienter fliegen mit 3D-gedruckten Metallteilen - 2016-11-09T14:33:00+01:00 2016-11-10T14:33:43+01:00 toolcraft produziert Leichtbauteile für die Luftfahrt

Das Metall-Laserschmelzen hat den Sprung von der Prototypen-Herstellung zur anerkannten Fertigungstechnologie gemeistert. Die Teile erfüllen selbst die hohen Qualitätsanforderungen der Luft- und Raumfahrt. Das neue Fertigungsverfahren ermöglicht dabei die Herstellung von effizienten Leichtbaustrukturen. So sind Gewichtsreduktionen von bis zu 30% zum konventionellen Bauteil möglich. Wodurch sich die Teile von konventionell gefertigten Bauteilen unterscheiden, lesen Sie hier.

https://toolcraft.de/news-198.atom Schneller automatisieren mit Visual Components - 2016-11-08T14:34:00+01:00 2016-11-10T14:34:08+01:00 toolcraft visualisiert Produktionsabläufe mit 3D-Simulationssoftware

Es gibt kaum einen industriellen Zweig, der so stark wächst wie die Robotik. Egal in welcher Branche, Produktionsschritte lassen sich beinahe immer automatisieren. toolcraft bietet seit 2015 als Systemintegrator den Bau von individuellen Roboterlösungen an. Dabei kooperieren wir mit dem Softwarehaus unicam, das seit kurzem die 3D-Simulationssoftware Visual Components in ihr Portfolio aufgenommen hat. Mit der Software kann der Systemintegrator die Automatisierung der Produktionsabläufe im Vorfeld visualisieren. Dadurch lassen sich beispielsweise auch Zykluszeiten vorab bestimmen. Erfahren Sie hier mehr.

https://toolcraft.de/news-118.atom Airtec 2016 in München - 2016-10-04T07:51:00+02:00 2016-10-11T09:18:31+02:00 toolcraft stellt zum siebten Mal in Folge aus

Die Airtec bietet eine ideale Plattform, um Interessenten unser Portfolio an High-end Präzisionsteilen sowie den Bereich Metall-Laserschmelzen näher zu bringen. Im Bereich der Luft- und Raumfahrt fertigen wir unter anderem Gehäuseteile und komplexe, dünnwandige Strukturen für Gasturbinen. In diesem Jahr öffnet die Messe zum zweiten Mal ihre Tore in München. Es werden rund 600 Aussteller erwartet, an deren Ständen sich die Besucher über Innovationen in der Branche informieren können. Zum ersten Mal findet auch zeitgleich die Euromold, die führende Messe für den Formenbau, statt. So können Besucher mit nur einer Eintrittskarte die Vorteile beider Messen nutzen.

Gerne senden wir Ihnen eine kostenfreie Eintrittskarte zu und reservieren Ihnen einen Termin für ein individuelles Gespräch an unserem Messestand.

Besuchen Sie uns vom 25.-27.10.2016 in München in Halle A1, Stand E61

https://toolcraft.de/news-61.atom Ausbildungsstart 2016 - 2016-09-01T13:39:00+02:00 2016-12-08T15:58:11+01:00 Die gemeinsame Zukunft beginnt heute

Zehn motivierte Jugendliche beginnen heute ihre Ausbildung bei toolcraft. Die Entscheidung ist bereits im letzten Jahr gefallen, nun treten sie den Start in eine gemeinsame Zukunft an. Aktuell lernen insgesamt 29 Jugendliche in Georgensgmünd und Spalt. Schon zu Beginn ist die Übernahme in eine Festanstellung ein erklärtes Ziel. Damit sich die „Neuen“ gleich zu Beginn wohl fühlen, fand wie in jedem Jahr eine zweitägige Auftaktveranstaltung statt. Lesen Sie hier, wie den Neuankömmlingen ihr Start in das Berufsleben erleichtert wurde. 

https://toolcraft.de/news-192.atom Erneut ausgezeichnet! - 2016-07-19T09:33:00+02:00 2016-09-29T12:26:20+02:00 toolcraft gehört zu „Bayerns Best 50“

Zum fünfzehnten Mal in Folge wurden am 18. Juli 2016 die 50 besten Unternehmen im Freistaat mit dem Preis „Bayerns Best 50“ ausgezeichnet. Für seine stetig positive Mitarbeiter- und Umsatzentwicklung erhielt auch toolcraft die begehrte Auszeichnung. Ilse Aigner (stellvertretende Bayerische Ministerpräsidentin und Bayerische Wirtschaftsministerin) und Prof. Dr. Thomas Edenhofer (Vorstand der Baker Tilly Roelfs AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) überreichten den Preis im Rahmen der Feierlichkeiten in der Münchner Residenz. Mehr Informationen zur Auszeichnung erhalten Sie hier.

https://toolcraft.de/news-186.atom Von Formaufbauten bis zur Einsatzkomplettbearbeitung - 2016-07-18T13:47:00+02:00 2016-08-16T13:47:55+02:00 Blicken Sie hinter die Kulissen des Formenbaus bei toolcraft

Im Werkzeugbau fertigen wir vom eigenen Stamm- bis zum Serienwerkzeug auch Formaufbauten in Lohnfertigung. Dabei bietet der Spritzguss und Formenbau bei toolcraft die komplette Prozesskette. Von der Elektrodenfertigung und -vermessung, Draht- und Senkerosion (Funkenerosion) bis zur Einsatzkomplettbearbeitung sind alle Leistungen des Formenbaus auch exklusiv nutzbar. Dabei vermessen unsere Spezialisten die Elektroden und Einsätze zu 100%. Die Steuerung der Werkzeugteile und Elektroden erfolgt voll automatisiert auf einem UPC-Palettensystem, basierend auf der Automatisierungs-Software Certa. Schauen Sie hier hinter die Kulissen.

https://toolcraft.de/news-190.atom Ausbildung bei toolcraft - 2016-07-01T18:14:00+02:00 2016-07-04T19:11:45+02:00 Ihr habt das Talent – Wir die Arena

Endlich ist sie da, die Ausbildungsseite von toolcraft. Erfahrt alles über die verschiedenen Berufsbilder und was Euch nach der Lehrzeit erwartet. Mehr zum Thema Ausbildung

https://toolcraft.de/news-188.atom Die toolcraft-Talent-Night - 2016-05-28T07:16:00+02:00 2016-06-27T13:40:50+02:00 Der Start in eine gemeinsame Zukunft beginnt am 8. Juli

Für viele Schüler und Schülerinnen beginnt diesen Sommer bereits die Suche nach einer Lehrstelle in 2017. Doch zu groß scheint die Auswahl an Berufen, zu vielfältig die Möglichkeiten. Orientierungshilfe gibt es nun bei toolcraft. Am 8. Juli 2016 öffnen wir unsere Türen und laden zur „toolcraft-Talent-Night“. Von 17 bis 21 Uhr können die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Eltern uns und unsere Ausbildungsberufe näher kennenlernen. Auch Lehrer sind herzlich dazu eingeladen. Mehr zum Programm.

https://toolcraft.de/news-184.atom Komplexeste Präzisionsteile effizient herstellen - 2016-05-25T15:43:00+02:00 2016-06-08T16:17:42+02:00 toolcraft investiert in weitere Dreh-Fräs-Bearbeitungszentren

Beim Drehen und Fräsen von Präzisionsteilen bietet toolcraft die komplette Prozesskette – von der Konstruktion über die Fertigung bis zur Qualitätsvermessung und zerstörungsfreien Oberflächenprüfung. Ein Maschinenpark auf dem neuesten Stand der Technik sichert eine Produktion auf hohem Niveau. Seit 2012 entstehen in Georgensgmünd auch komplexe Bauteile auf CNC gesteuerten Dreh-Fräszentren. Nun erweitern sich die Kapazitäten durch weitere Bearbeitungszentren aus dem Hause Mazak und Hermle. Lesen Sie hier, in welche Modelle toolcraft investiert.

https://toolcraft.de/news-182.atom Automatisierte Verarbeitung von Keramik - 2016-05-23T17:40:00+02:00 2018-11-08T14:01:48+01:00 In Rekordzeit zum letzten Schliff

Die Automatica, die führende Fachmesse für Automation und Mechatronik, öffnet am 21. Juni 2016 ihre Tore in München. Auch toolcraft ist in diesem Jahr als Aussteller vor Ort. Dabei präsentieren wir die Kooperation mit Oechsler in Bezug auf die Verarbeitung von Keramik. Lesen Sie hier, wie die Keramikrohlinge verarbeitet werden → zur Case Study Oechsler.

 

https://toolcraft.de/news-176.atom Hochfester und strahlenbeständiger Kunststoff - 2016-05-16T15:48:00+02:00 2016-06-27T13:41:27+02:00 toolcraft verwendet neues Temperiermedium zur Verarbeitung von Ultem

Kaum ein zweiter Markt spielt eine derart maßgebliche Vorreiterrolle im Einsatz innovativer Werkstoffe und Verfahren wie die Luft- und Raumfahrt. toolcraft hat sich in diesem Marktsegment als zuverlässiger Partner etabliert. Im Bereich Spritzguss und Formenbau verarbeitet das Unternehmen Ultem, ein Polyetherimid, das in der Luft- und Raumfahrt Einsatz findet. Lesen Sie hier, welche besonderen Eigenschaften das Material besitzt und wie toolcraft es verarbeitet.

https://toolcraft.de/news-169.atom Hochtemperaturwerkstoff für medizinische Anwendungen - 2016-05-15T13:53:00+02:00 2016-06-27T13:42:38+02:00 toolcraft investiert in umweltschonende Temperierung zur PEEK-Verarbeitung

Die Medizintechnik arbeitet täglich an technologischen Fertigungslösungen für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität. toolcraft leistet seinen Beitrag durch die Herstellung von Spritzgussteilen im Klein- und Kleinstteilebereich. Dabei reicht die Kompetenz vom Standardthermoplast bis zum Hochtemperaturwerkstoff. Nun haben wir in ein neues Gerät zur Verarbeitung von Polyetheretherketon (kurz PEEK) investiert. Lesen Sie hier, wie die Verarbeitung dadurch umweltschonender wird.

https://toolcraft.de/news-171.atom Unitron gewinnt Red Dot Award - 2016-04-24T09:51:00+02:00 2016-05-11T09:51:21+02:00 toolcraft gratuliert zur begehrten Auszeichnung

Im Spritzguss und Formenbau fertigt toolcraft Hörgeräteteile für die Medizintechnik. So auch für die Firma Unitron. Hierfür konstruieren wir das Werkzeug und fertigen die Spritzgussteile. Nun hat das Unternehmen den Red Dot Award gewonnen – eine Auszeichnung für hohe Designqualität. Seit 1950 spürt der Award gutem Design nach. Heute ist das Konzept weltweit zum größten und renommiertesten Wettbewerb für Design-Konzepte und Prototypen geworden. Neben dem Design werden auch der Grad der Innovation, die technologische und wirtschaftliche Verwirklichungsmöglichkeit, die Funktionalität sowie der emotionale Gehalt bewertet. In allen Kriterien hat das Hörgerät von Unitron überzeugt.

Die internationalen Preisrichter verleihen das begehrte Qualitätssiegel nur Produkten, die sich von vergleichbaren Designs durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich unterscheiden. Wir gratulieren Unitron zu dieser weltweit anerkannten Auszeichnung!

https://toolcraft.de/news-174.atom Laufen für einen guten Zweck - 2016-04-23T11:25:00+02:00 2016-05-20T09:38:13+02:00 toolcraft unterstützt den 36-Stundenlauf um den kleinen Brombachsee

Bereits vor 10 Jahren startete Herbert Loy die Aktion eines 36-Stundenlaufs, damals um den großen Brombachsee. Auch in diesem Jahr möchte er zusammen mit drei anderen Läufern wieder an den Start gehen. Am 18. Juni um 6 Uhr beginnt der Lauf um den kleinen Brombachsee und endet am Sonntagabend um 18 Uhr. Ausgangspunkt ist das Strandhotel Seehof in Langlau. toolcraft unterstützt die Aktion und kleidet die Sportler für ihren Dauerlauf ein. Zudem spenden die Sponsoren für jeden gelaufenen Kilometer 1 Euro an den Verein Kinderschicksale Mittelfranken e.V.

Gastläufer sind herzlich willkommen, gerne können auch Mountainbiker die Sportler nachts um den See begleiten. Zusätzliche Spenden sind jederzeit möglich.

Mehr Informationen zum Programm, gibt es hier.

https://toolcraft.de/news-178.atom Trotz Regenwetter in Hochstimmung - 2016-04-22T10:07:00+02:00 2016-05-17T10:08:28+02:00 toolcraft Azubis gewinnen beim Seifenkistenrennen in Großhaslach

Am Pfingstsonntag fand das 4. Funrace in Großhaslach statt. Insgesamt 48 Fahrer und 13 Teams gingen an den Start. Trotz Regenwetter waren auch unsere 4 Fahrer (Stefan Bayerlein, Simon Milde, Moritz Schweiger und Andre Steinbauer) in Hochstimmung. Unglücklicherweise kam es beim Hinaufziehen der Seifenkisten zu einer Panne am hinteren linken Reifen. Jedoch tat dies dem Rennen keinen Abbruch, da sich die Jungs schnell zu helfen wussten. Die Strecke selbst bot einige Schikanen und steile Kurven. Doch die toolcraft Azubis meisterten die Hürden mit Bravour und belegten als Team den ersten Platz. In den Einzelwertungen kamen sie auf Platz 1, 3, 4 und 5. Auch ihr Ausbilder wagte sich in die Seifenkiste und löste damit eine Wette ein. Somit kamen die mitgereisten Fans von toolcraft trotz schlechtem Wetter voll und ganz auf ihre Kosten.

https://toolcraft.de/news-180.atom Für eine starke Region - 2016-04-22T09:23:00+02:00 2016-05-20T09:30:27+02:00 Spielgemeinschaft JFG Hopfenland neu eingekleidet

Viele Vereine haben heutzutage Schwierigkeiten, eigene Jugendgruppen zu gründen. Daher schließen sie sich immer häufiger zu Spielgemeinschaften zusammen. So auch die JFG Hopfenland. Die Gemeinschaft besteht aus den A-, B-, C- und D-Jugenden des TSV Spalt, TSV Wassermungenau, TSV Wernfels sowie SV Großweingarten. Die Idee zum gemeinsamen Auftritt stammt von Bernd Krebs, Geschäftsführer von toolcraft. Er suchte in der Region nach weiteren Unterstützern und wurde schnell fündig. So können sich die Jugendlichen der JFG Hopfenland nun über einen einheitlichen Auftritt freuen. Lesen Sie hier, welche Unternehmen sich an der Aktion beteiligen.

https://toolcraft.de/news-161.atom toolcraft investiert in eine Metall-Laserschmelzanlage von EOS - 2016-04-22T08:59:00+02:00 2018-11-08T13:39:00+01:00 3D-Druck in Metall weiter auf dem Vormarsch

Das Metall-Laserschmelzen ermöglicht die Herstellung von komplexen und effizienten Leichtbaustrukturen. Das macht das Fertigungsverfahren vor allem interessant für die Luft- und Raumfahrt, den Energiesektor sowie den Motorsportbereich. Kürzlich unterzeichnete toolcraft einen Kooperationsvertrag mit Premium AEROTEC, dem führenden Partner für die Anwendung der additiven Fertigung im Flugzeugbau. Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage investiert das Unternehmen nun in eine Metall-Laserschmelzanlage aus dem Hause EOS. Damit erweitert sich der Maschinenpark auf inzwischen sechs Anlagen. Wodurch sich das neue System auszeichnet, erfahren Sie hier.

https://toolcraft.de/news-159.atom Automation 4.0 - 2016-04-19T11:30:00+02:00 2016-05-02T15:54:03+02:00 Wie alles begann!

Ein Maschinenpark auf dem neuesten Stand der Technik sichert beste Qualität vom ersten Kontakt bis zum fertigen Auftrag. Auf einer Fläche von 80m² realisierte toolcraft in Kooperation mit der Firma PCam eine neuartige Automationslösung. Dabei fährt der Roboter auf einem Portal über den Maschinen und belädt diese von oben über eine Ladeluke. Der Aufbau ist nicht nur platzsparend, sondern gewährleistet zudem eine flexible Bearbeitung im Bereich Drehen und Fräsen. Sehen Sie hier, wie alles begann!

https://toolcraft.de/news-165.atom Spannende Einblicke in die Herstellung von Präzisionsteilen - 2016-04-18T17:11:00+02:00 2018-11-08T13:37:01+01:00 Girls‘ Day 2016 im Hause toolcraft

Auch in diesem Jahr beteiligte sich toolcraft am Girls‘ Day. Im Rahmen der Aktion konnten fünf interessierte Mädchen die Herstellung von Präzisionsteilen hautnah erleben. Der Auftrag lautete einen Schlüsselanhänger als beispielhaften „Kundenauftrag“ zu begleiten: von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zur Veredelung. Die Reise führte die Teilnehmerinnen zu verschiedensten Stationen – von der Programmierung im benachbarten Softwareunternehmen unciam, über die Herstellung in der Lehrwerkstatt in Spalt bis hin zum Belasern in den Produktionshallen in Georgensgmünd. Die Mädchen gingen nicht nur mit vielen spannenden Eindrücken nach Hause. Sie freuten sich auch über ihren fertigen Schlüsselanhänger, den sie als Erinnerung an einen abwechslungsreichen Tag mit nach Hause nahmen.

https://toolcraft.de/news-152.atom Präzise bis ins kleinste Detail - 2016-04-01T12:22:00+02:00 2016-04-14T12:33:29+02:00 Neue Micro Precision Fräsmaschine im Formenbau

Ob bei der Fertigung von Formen oder von Spritzgussteilen aus Kunststoff: im Spritzguss und Formenbau legen wir größten Wert auf Qualität und Präzision. Der Werkzeugbau bietet vom eigenen Stamm- bis zum Serienwerkzeug auch Formaufbauten, Elektrodenfertigung und -vermessung, Draht- und Senkerosion sowie Komplettbearbeitung von Einsätzen.

Hierfür steht nun eine neue Micro Precision Fräsmaschine aus dem Hause Exeron zur Verfügung. Die Fräsgenauigkeit der HSC MP7 liegt bei 5-achsiger Bearbeitung im µ-Bereich. Mit ihrer integrierten Automation und 90 Werkzeugplätzen ist die neue Anlage sehr vielseitig und hocheffizient. Zudem bietet sie im Bereich der Temperierung ein innovatives und ganzheitliches Konzept. Überzeugen Sie sich selbst. Hier geht es zum Video.

https://toolcraft.de/news-155.atom Hightech-Spritzgussteile hochwertig veredelt - 2016-03-31T15:26:00+02:00 2016-03-31T15:33:37+02:00 toolcraft schließt Kooperation mit der Wohlrab Aufdampftechnik GmbH

Seit 2005 ist toolcraft im Bereich Spritzguss und Formenbau tätig. Dabei deckt das Unternehmen alle Schritte der Wertschöpfungskette ab. Ab sofort erweitert sich die angebotene Komplettlösung um einen weiteren Schritt. Durch die Kooperation mit der Wohlrab Aufdampftechnik GmbH ist nun die hochwertige Veredelung der Hightech-Spritzgussteile möglich. Erfahren Sie hier, wie die Kunden beider Firmen von der Kooperation profitieren.

https://toolcraft.de/news-127.atom toolcraft etabliert Robotik-Bereich - 2016-02-29T14:22:00+01:00 2018-11-08T14:04:14+01:00 Produktionsprozesse auf Knopfdruck optimieren

Die Robotik ist weltweit auf dem Vormarsch. Den größten Anteil an der Automatisierung haben derzeit die Automobil- und Elektrobranche. Aber auch in anderen Bereichen ist der Einsatz von Automationslösungen sinnvoll. Daher entwickelt das Engineering-Team von toolcraft universell einsetzbare Roboterlösungen – von der ersten Idee bis zur fertigen Roboterapplikation. Langjährige Erfahrung in der Zerspanung und die langfristige Partnerschaft mit der unicam Software GmbH haben zur Etablierung einer eigenständigen Dimension geführt. Von der Idee bis zum fertigen System - wir liefern Ihnen alles rund um das Thema. Erfahren Sie hier mehr.

https://toolcraft.de/news-150.atom Spritzguss und Formenbau in Bildern - 2016-02-26T08:58:00+01:00 2016-06-08T16:16:45+02:00 Neues Video abrufbar!

Der Bereich Spritzguss und Formenbau hat bei toolcraft viel zu bieten: Ob Lohnfertigung von Formen oder kundenspezifische Spritzgussteile aus Kunststoff. Dabei legen wir größten Wert auf Qualität und Präzision bei hoher Flexibilität und schneller Reaktionsfähigkeit. Ein neues Video gibt Ihnen nun einen Einblick in unsere Fertigung!

https://toolcraft.de/news-146.atom Kunststoff umweltfreundlich verarbeiten - 2016-02-22T08:49:00+01:00 2016-02-23T13:51:35+01:00 toolcraft investiert in elektrische Spritzgießmaschine von Fanuc

Die Anforderungen im Spritzguss und Formenbau werden von Jahr zu Jahr höher. Kunststoff ist heutzutage aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Dabei wirft die steigende Verarbeitung auch Fragen nach den umwelttechnischen Bedingungen der Produktion auf. Daher investierte toolcraft nun in eine energiesparsame, elektrische Spritzgießmaschine. Lesen Sie hier, welche Vorteile die Maschine bietet.

https://toolcraft.de/news-148.atom Hervorragende Leistungen zahlen sich aus - 2016-02-19T16:26:00+01:00 2016-02-24T16:52:02+01:00 toolcraft übergibt Industriepreis im BSZ Roth

Geschafft! Die Schüler der Berufsschule Roth freuen sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung und die Wirtschaft freut sich über die neuen Fachkräfte. Im Rahmen der Abschlussfeier hat Tobias Stengel den toolcraft Industriepreis an die Besten der Klasse für Elektro-, Metall- und Fahrzeugtechnik übergeben. Die beiden Absolventen erhielten einen Kurs für die CAM-Anwendung Mastercam bei unserem Partnerunternehmen unicam. Zudem können sie sich über ein Preisgeld freuen. Hervorragende Leistungen zahlen sich einfach aus.

https://toolcraft.de/news-144.atom Hoher Besuch in Georgensgmünd - 2016-02-12T12:59:00+01:00 2016-03-04T07:32:21+01:00 toolcraft empfängt IHK-Präsidenten

Seit 1999 ist toolcraft als Ausbildungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer (IHK) anerkannt. Nun besuchte IHK-Präsident Dirk von Vopelius die Firma in Mittelfranken. Dabei lag der Fokus auf den Investitionen der letzten Jahre und dem weitreichenden Ausbildungskonzept. Erfahren Sie hier worüber noch gesprochen wurde.

https://toolcraft.de/news-142.atom toolcraft sichert sich große Grundstücksfläche in Georgensgmünd - 2016-02-08T08:28:00+01:00 2018-11-08T13:50:29+01:00 In Dimensionen denken

Seit nun 27 Jahren fertigt toolcraft Präzisionsbauteile aus Metall und Kunststoff. Dabei hat das Unternehmen im Laufe der Zeit immer wieder in die Erweiterung der Produktionstechniken sowie in den Maschinenpark investiert. Seit dem Umzug in 2000 sind zwei weitere Hallen entstanden, die dritte befindet sich bereits in der Planungsphase. Nun sicherte sich das Unternehmen zusätzliche Grundstücksflächen für den zukünftigen Ausbau der Produktionsstätten. Welche Investitionen noch getätigt wurden, erfahren Sie hier.

https://toolcraft.de/news-138.atom Flugbahn für die Zukunft festgelegt - 2016-01-22T09:51:00+01:00 2016-01-22T10:00:55+01:00 Premium AEROTEC und toolcraft unterzeichnen Kooperationsvertrag

Das Metall-Laserschmelzen erfreut sich einer steigenden Nachfrage. Das Verfahren hat den Sprung vom Rapid Prototyping zur anerkannten Fertigungstechnologie gemeistert. Premium AEROTEC ist der führende Partner für die Anwendung dieser Technologie im Flugzeugbau und unterzeichnete nun einen Kooperationsvertrag mit toolcraft. Nähere Information über die Vereinbarung erfahren Sie hier.

https://toolcraft.de/news-135.atom Neue Videos zur Roboterzelle - 2016-01-13T12:11:00+01:00 2016-01-13T12:17:37+01:00 Die Roboterzelle beim Fräsen und Cuttern.

Langjährige Erfahrung in der Zerspanung und die langfristige Partnerschaft mit der unicam Software GmbH haben zur Etablierung der Robotik im Hause toolcraft geführt. Mit der neuen Software Octopuz ist das Offline-Programmieren all unserer Automationslösungen möglich. Seht nun die Roboterzelle live im Einsatz beim Fräsen und Cuttern.

https://toolcraft.de/news-131.atom BDI und BDLI besuchen Metall-Laserschmelzzentrum - 2015-12-18T16:09:00+01:00 2015-12-18T16:23:13+01:00 toolcraft empfängt Hauptgeschäftsführer am Standort Georgensgmünd

Seit Juli diesen Jahres gehört toolcraft dem Bundesverband der Deutschen Luft- Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) an. Dieser ist seinerseits Mitglied des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI). Nun empfing das Unternehmen die beiden Hauptgeschäftsführer, Dr. Markus Kerber (BDI) und Volker Thum (BDLI). Dabei lag der Fokus auf dem Metall-Laserschmelzen. Lesen Sie hier, was sonst noch Thema des Besuchs war. 

https://toolcraft.de/news-124.atom Der neue Imagefilm ist da! - 2015-11-20T10:12:00+01:00 2016-06-08T13:49:00+02:00 Schauen Sie bei toolcraft hinter die Kulissen.

Der neue Imagefilm zeigt die Produktionsabläufe an den Standorten Georgensgmünd und Spalt. Erhalten Sie direkt am Bildschirm einen Eindruck von toolcraft – hautnah und mittendrin. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die verschiedenen Dimensionen und lernen Sie unsere Mitarbeiter von einer anderen Seite kennen → zum Video

https://toolcraft.de/news-120.atom Lizenz zum Prüfen - 2015-11-11T16:13:00+01:00 2015-11-20T11:37:56+01:00 NADCAP-Zertifizierung für zerstörungsfreie Prüfung bei toolcraft

In der Luft- und Raumfahrt ist höchste Qualität von entscheidender Bedeutung. Bereits geringste Mängel können schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen. Daher fertigen wir Bauteile mit höchster Präzision. Im Bereich Messen und Qualifizieren kann die Qualität der Produkte durch eine Anlage zur zerstörungsfreien Prüfung schnell und zuverlässig nachgewiesen werden. Ab sofort entspricht diese auch den Anforderungen nach NADCAP. Welche Leistungen wir damit erfüllen, lesen Sie hier

https://toolcraft.de/news-122.atom Fliegen mit 3D-gedruckten Teilen - 2015-11-06T12:18:00+01:00 2015-11-16T12:26:10+01:00 BDLI startet Aktivitäten im Bereich 3D-Druck

Anfang Oktober hat der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) eine Reihe von Aktivitäten zum Thema 3D-Druck, ALM Technologien (Additive Layer Manufacturing) und bionisches/neues Design aufgenommen.

Die daraufhin entstandene BDLI-Initiative 3D-Druck/ALM/Bionisches Design stellt diese Woche auf der formnext in Frankfurt am Main aus.   

Weitere Details finden Sie in der Broschüre.

https://toolcraft.de/news-116.atom Jeder Mensch braucht einen Freund - 2015-10-02T11:03:00+02:00 2015-10-02T11:16:42+02:00 Mit Herz für eine starke Gemeinschaft

Angesichts des immer größer werdenden Ansturms von Flüchtlingen, die dringend Hilfe benötigen, organisiert toolcraft am 24. Oktober einen Spendenbasar. An diesem Tag können die Mitarbeiter zwischen 13 Uhr und 17 Uhr ihre Sach- und Kleiderspenden abgeben. Benötigt werden zurzeit vor allem Winterjacken und Schuhe (weitere Informationen). Der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen wird ebenfalls zu 100% gespendet. „Uns liegt eine starke Gemeinschaft sehr am Herzen. Daher wollen wir als Unternehmen ein Zeichen setzen und uns für eine sichere Zukunft einsetzen“, so Bernd Krebs, Gründer und Inhaber von toolcraft. Weiterhin leistet die Firma eine Geldspende für die Flüchtlingshilfe in den Landkreisen Roth und Weißenburg „So kann die Hilfe dort eingesetzt werden, wo sie am dringendsten benötigt wird“, schließt Bernd Krebs.

https://toolcraft.de/news-114.atom Automation 4.0 - 2015-09-24T09:56:00+02:00 2015-11-10T14:18:54+01:00 toolcraft und PCam erfinden das Automationszeitalter neu

Ein Maschinenpark auf dem neuesten Stand der Technik sichert beste Qualität vom ersten Kontakt bis zum fertigen Auftrag. Nun investierte toolcraft erneut und macht Anfang 2016 den ersten Schritt in Richtung Industrie 4.0. Auf einer Fläche von 80m² realisiert das Unternehmen in Kooperation mit der Firma PCam eine neuartige Automationslösung. Lesen Sie hier, was die vollautomatisierte Produktion einzigartig macht.

https://toolcraft.de/news-112.atom Zweieinhalb Mal um die Welt - 2015-09-17T08:54:00+02:00 2015-09-17T09:07:02+02:00 toolcraft feiert Ende des Bewegungsprogramms 'Get the world moving'

185 Länder, 1.200 Unternehmen, 300.000 Teilnehmer und mehr als 40.000 Teams mit je 7 Läufern – das ist das Bewegungsprogramm 'Get the world moving' in Zahlen. Ende Mai begann die virtuelle 100-Tage Reise quer über die Kontinente. Im Rahmen der Abschluss-Veranstaltung zeichnete toolcraft nun die besten Teams und Einzelläufer aus. Lesen Sie hier, welche Höchstleistungen die Teilnehmer dabei vollbracht haben.

https://toolcraft.de/news-108.atom Die Zukunft des Metall-Laserschmelzens - 2015-08-17T11:35:00+02:00 2015-08-17T11:49:27+02:00 toolcraft investiert in eine M2 cusing Multilaser-Anlage

In den verschiedensten Industrien kommen additiv gefertigte Teile zum Einsatz. Um den Anforderungen der Kunden noch effektiver nachzukommen, investiert toolcraft in eine M2 cusing Multilaser-Anlage aus dem Hause Concept Laser. Mit dem neuen System setzen wir auf die Zukunft des Metall-Laserschmelzens. Damit erweitert sich der Bereich auf inzwischen fünf Laserschmelzmaschinen. Wodurch sich die Maschine von den bisherigen Anlagen unterscheidet, lesen Sie hier.

https://toolcraft.de/news-105.atom Von der Stammform bis zum Kleinstteilespritzguss - 2015-07-29T14:36:00+02:00 2015-07-29T14:42:42+02:00 Der Formenbau und Spritzguss von toolcraft feiert sein 10-jähriges Jubiläum

Seit 10 Jahren baut toolcraft in Spalt Formen nach Kundenwunsch. Zu Anfang noch ein kleines Team hat sich der Bereich stetig vergrößert. Stolz blicken die drei Geschäftsführer auf die Entwicklung zurück. Investitionen in den Maschinenpark und die Weiterbildung der Mitarbeiter haben den Bereich aufblühen lassen. Dass der klassische Zerspaner heute auch Hörgeräte herstellt, hat seinen Ursprung in einer traurigen Geschichte... weiterlesen.

https://toolcraft.de/news-103.atom toolcraft ist ab sofort Mitglied im BDLI - 2015-07-24T15:50:00+02:00 2018-11-08T13:55:32+01:00 Nach den Sternen greifen

Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) vertritt die Interessen von über 220 Unternehmen. Die Branche hat in Deutschland durch technologische Innovationen und weltweite Erfolge an Bedeutung gewonnen. Auch toolcraft liefert Teile für die Luft-und Raumfahrt. Ab sofort sind wir zudem Mitglied in dem Verbund. Zu den primären Aufgaben des BDLI gehören die Kommunikation mit politischen Institutionen, Behörden, Verbänden und ausländischen Vertretungen in Deutschland, aber auch verschiedenste Mitglieder-Serviceleistungen im In- und Ausland. Außerdem ist der Verband Markeninhaber der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin.

https://toolcraft.de/news-99.atom Zurück in die Zukunft - 2015-06-26T08:19:00+02:00 2015-06-28T11:23:09+02:00 Mittels Reverse Engineering sicher über die Ziellinie.

Motorsportfans kennen ihn gut: den Lotus Sportwagen. Auf dieses Fahrzeug hat sich Komo-Tec spezialisiert und ist damit selbst im Motorsport vertreten. Wie unser Kunde mittels Reverse Engineering jetzt sicher über die Ziellinie kommt, lesen Sie hier → zur Case Study Ventilabdeckungen.

https://toolcraft.de/news-97.atom 2K-Technologie für eine bessere Lebensqualität - 2015-06-19T15:39:00+02:00 2015-06-26T09:05:22+02:00 toolcraft unterstützt mit zertifizierten Produktionsprozessen.

Im Bereich Spritzguss und Formenbau deckt toolcraft alle Prozesse der Wertschöpfungskette ab – vom Design und der Materialauswahl bis zum fertigen, qualifizierten Produkt. Die Komplettlösungen umfassen Spritzgussteile im Klein- und Kleinstteilebereich unter anderem für die Medizintechnik. Für Unitron fertigt das Unternehmen Hörgeräte im Zwei-Komponenten-Spritzguss. Mit hochwertigen und zuverlässigen Produkten trägt Unitron zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Lesen Sie hier, wie toolcraft dieses Ziel mit zertifizierten Produktionsprozessen unterstützt. 

https://toolcraft.de/news-91.atom Scalmalloy® - Hochfestes Aluminiumpulver für Hightech Bauteile - 2015-06-12T08:20:00+02:00 2015-07-23T08:23:55+02:00 Viel versprechende Kooperation zwischen toolcraft und Airbus APWorks

Das Metall-Laserschmelzen erfreut sich einer steigenden Beliebtheit. Das Verfahren hat den Sprung vom Rapid Prototyping zur anerkannten Fertigungstechnologie gemeistert. Grundsätzlich kann dabei jedes Material verarbeitet werden, das schweißbar ist. Ab sofort verarbeitet toolcraft auch Scalmalloy®, eine hochfeste Aluminiumlegierung der Firma Airbus APWorks. „Der Airbus Group ist es gelungen, ein Pulver herzustellen, das neben den positiven Eigenschaften von Aluminium auch eine sehr hohe Festigkeit bei guter Bruchdehnung aufweist. Das so genannte Scalmalloy® ist somit einzigartig am Markt“, so Christoph Hauck, Geschäftsführer bei Toolcraft.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

https://toolcraft.de/news-87.atom Waren zuverlässig transportieren - 2015-06-11T08:21:00+02:00 2015-06-12T08:20:58+02:00 Erfahren Sie hier, was ein Nutring made by toolcraft mit Ihrem täglichen Einkauf zu tun hat.

Waren und Güter werden zunehmend auf Schienen transportiert. Daher investiert ABB in die Optimierung der Antriebe für dieselgetriebene Schienenfahrzeuge. Der ABB Turbolader muss täglich unter extremen Bedingungen Außergewöhnliches leisten. Lesen Sie hier wie ein Nutring made by toolcraft ihn dabei unterstützt.

https://toolcraft.de/news-95.atom Get toolcraft moving - am 27. Mai geht es endlich los! - 2015-05-22T13:43:00+02:00 2015-05-28T16:01:05+02:00 toolcraft nimmt am Bewegungsprogramm „Get the world moving“ teil.

Für die meisten Kolleginnen und Kollegen wird das Tagesziel von 10.000 Schritten kein Problem darstellen. Wer jedoch an dem einen oder anderen Schritt zu knabbern hat, bekommt viele hilfreiche Tipps an die Hand. Sei es Treppensteigen, einmal öfters die Kollegen besuchen oder mit dem Rad zur Arbeit fahren. Wichtig ist, sich Ziele zu stecken. Die moralische Unterstützung durch die  Gruppenmitglieder ist dabei sehr hilfreich. In Teams von 7 Personen geht die Belegschaft in einen internen Wettstreit um die meisten Schritte. Die lustigsten Fotos und wertvolle Tipps, um selbst aktiver zu werden, finden Sie nach und nach auf unserer facebook Seite. Falls Sie auch mitmachen möchten, finden Sie hier weitere Informationen.

https://toolcraft.de/news-78.atom toolcraft verarbeitet ab sofort das Material Haynes 188 - 2014-12-23T15:59:00+01:00 2015-06-23T14:39:33+02:00 Resistent auch unter großer Hitze

Im Bereich des Metall-Laserschmelzens verarbeitet toolcraft ab sofort die Kobalt-Basislegierung Haynes 188. Dabei handelt es sich um eine Verbindung aus Kobalt, Nickel, Chrom und Wolfram. Das Material ist nicht nur äußerst hitzebeständig, sondern auch resistent gegen oxidierende Milieus bis zu 1095°C. Einsatz findet das Material in der Luftfahrtindustrie im Triebwerksbereich, in industriellen Gasturbinen sowie im Motorsport.

Weitere Informationen finden Sie hier.

https://toolcraft.de/news-76.atom toolcraft erhält Auszeichnung der Gemeinde Georgensgmünd - 2014-11-08T11:18:00+01:00 2015-04-27T09:41:56+02:00 "Besondere Erfolge in der Wirtschaft"

toolcraft hat im Rahmen des Ehrenabends der Gemeinde Georgensgmünd eine Auszeichnung für "Besondere Erfolge in der Wirtschaft" erhalten. Damit wurde vor allem der Erhalt des Bayerischen und Mittelfränkischen Gründerpreises in 2014 sowie des Bayerischen Mittelstandspreises 2013 gewürdigt.

https://toolcraft.de/news-73.atom 25 Jahre toolcraft - 2014-11-07T14:27:00+01:00 2015-04-27T09:42:23+02:00 Die Jubiläumsbroschüre ist da!

Erleben Sie eine kleine Zeitreise durch die letzten 25 Jahre. Wie hat sich toolcraft entwickelt, welche Branchen wurden wann erschlossen und welche Dimension ergänzt seit wann unser Komplettangebot. Erfahren Sie auch, was abseits des Geschäftsalltages passiert ist und was toolcraft so besonders macht!

https://toolcraft.de/news-67.atom Neues Video zur Roboterzelle - 2014-09-08T16:08:00+02:00 2015-04-07T14:52:14+02:00 Die Roboterzelle RoboBox - eine Bearbeitungszelle nach Maß

Unsere Kunden sehen uns nicht als reines Fertigungsunternehmen, sondern als Anbieter von Komplettlösungen – von der ersten Idee bis zum Endprodukt. Ein Beispiel unserer Innovationskraft ist die Roboterzelle RoboBox – ein Novum im Bereich der Bearbeitungszellen. Wo und wie die Bearbeitungszelle zum Einsatz kommt, zeigt das neue Video auf unserer Website.

https://toolcraft.de/news-55.atom Neue CNC-Universal-Drehmaschine - 2014-06-12T09:34:00+02:00 2015-05-22T16:49:48+02:00 Jetzt mit bis zu 600 mm Durchmesser

Erneut haben wir in die Erweiterung unseres Maschinenparks investiert. Ab sofort können wir auch Drehteile bis 600mm Durchmesser herstellen. Die DMG MORI CTX 650 ecoline ist eine Bereicherung für den Drehbereich und ermöglicht uns eine noch höhere Flexibilität in der Herstellung von Präzisionsbauteilen.

https://toolcraft.de/news-40.atom Anlage zur zerstörungsfreien Oberflächenprüfung - 2014-05-24T08:18:00+02:00 2015-06-24T11:25:23+02:00 Wir erweitern unsere Komplettlösungen um eine weitere Dimension

Im Bereich Messen und Qualifizieren bieten wir ab sofort auf einer Fläche von 105 m² die Möglichkeit, Bauteile zerstörungsfrei auf Risse, Überlappungen, Falten, Poren und Bindefehler in der Oberfläche zu überprüfen. In der Auswertkabine zeigen sich selbst mikroskopisch kleine Risse, die gerade in Branchen wie der Luft- und Raumfahrt bereits entscheidend sein können. Die Dokumentation eventuell vorhandener Mängel erfolgt nach höchsten Qualitätsstandards und ausschließlich durch unser qualifiziertes Fachpersonal.

Weitere Informationen finden Sie hier.

https://toolcraft.de/news-50.atom Reverse Engineering - toolcraft erweitert erneut sein Leistungsspektrum - 2014-05-23T12:57:00+02:00 2015-05-22T16:55:55+02:00

Ab sofort können unsere Kunden auf eine weitere Dienstleistung im Bereich Konstruktion zurückgreifen. Wir haben nun die Möglichkeit, nachträglich eine Konstruktionsdatei eines bereits gefertigten Bauteils zu erzeugen – mit dem so genannten Scan to 3D Modul von SolidWorks.

Existiert lediglich eine Hardware-Komponente ohne Historie so können die benötigten 3D-Dateien „nachkonstruiert“ werden. Durch Reverse Engineering können die Strukturen eines gefertigten Bauteils untersucht und somit die Eckpunkte für die entsprechende Konstruktionsdatei gewonnen werden. Dadurch kann eine weitgehend exakte Abbildung gewährleistet werden.

https://toolcraft.de/news-53.atom Bayerischer Gründerpreis 2014 - 2014-05-23T11:08:00+02:00 2015-04-27T13:20:16+02:00 toolcraft erneut ausgezeichnet

Die Auszeichnung wird seit 1997 an Unternehmen und Gründer für vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen, beim Aufbau neuer Unternehmen und für herausragendes unternehmerisches Engagement verliehen. Der Preis wird in sechs Kategorien vergeben: Konzept, StartUp, Aufsteiger, Nachfolge, Sonderpreis und Lebenswerk. In der Kategorie „Aufsteiger“ werden Gründer ausgezeichnet, deren Unternehmen mindestens fünf Jahre alt sind und in kürzester Zeit ein außerordentliches Umsatzwachstum erreicht sowie das Potenzial zur Marktführerschaft haben.

https://toolcraft.de/news-48.atom toolcraft erhält den Mittelfränkischen Gründerpreis 2014 in der Kategorie „Aufsteiger“ - 2014-05-08T09:20:00+02:00 2015-04-27T09:45:30+02:00

Der Mittelfränkische Gründerpreis wird an Unternehmen und Gründer für vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen, beim Aufbau neuer Unternehmen und für herausragendes unternehmerisches Engagement verliehen. In der Kategorie „Aufsteiger“ werden Gründer ausgezeichnet, deren Unternehmen mindestens fünf Jahre alt sind und in kürzester Zeit ein außerordentliches Umsatzwachstum erreicht haben. Der regional verliehene Preis setzt sich mit dem Bayerischen Gründerpreis auf Landesebene fort, der am 22. Mai im Rahmen der Unternehmerkonferenz in Nürnberg verliehen wird.

https://toolcraft.de/news-46.atom Besuchen Sie uns auf der MEDTEC Europe 2014 - 2014-05-05T09:50:00+02:00 2015-04-27T09:28:40+02:00 03.-05.06.2014, Stuttgart, Halle 5, Stand 5B63

In diesem Jahr werden wir zum zweiten Mal in Folge als Aussteller auf der MEDTEC Europe in Stuttgart vor Ort sein. Die Messe hat sich zu einer der führenden und größten Fachmessen für die Zuliefererindustrie der Medizintechnik entwickelt und bietet somit den idealen Rahmen, unser breites Leistungsspektrum in diesem Bereich präsentieren zu können.

Wir freuen uns auf die Vertiefung vorhandener Kontakte und auf viele spannende Gespräche mit neuen Interessenten.

https://toolcraft.de/news-38.atom toolcraft erhält Zertifizierung nach EN ISO 13485 - 2014-03-31T10:32:00+02:00 2015-04-27T09:43:44+02:00 Umfassendes Qualitätsmanagementsystem zur Herstellung von chirurgischen Instrumenten nach Kundenvorgaben

Die Prüfstelle DEKRA bescheinigt toolcraft durch die Zertifizierung ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem nach der prozessorientierten Norm EN ISO 13485:2012 + AC:2012. Basierend auf der Struktur der DIN ISO 9001 enthält diese zusätzlich branchenspezifische Anforderungen für den Bereich Medizintechnik. Durch die Konformität der Norm mit geltenden EU-Richtlinien bildet der Erhalt der Zertifizierung die Grundlage für weitere internationale Projekte im Hause toolcraft.

https://toolcraft.de/news-35.atom Ausgezeichnete Leistungen - 2014-03-18T12:17:00+01:00 2015-04-27T09:29:03+02:00 Michael Wölfel erhält Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung.

Vergangene Woche hat Michael Wölfel den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung für seine hervorragenden Leistungen in der Abschlussprüfung zum „Geprüften Industriemeister Kunststoff und Kautschuk IHK“ erhalten. Den Preis überreichten Staatssekretär Pschierer und der IHK Präsident Pfister.

https://toolcraft.de/news-30.atom Weitere Investition in Maschinenpark - 2014-01-24T09:48:00+01:00 2015-04-27T09:29:15+02:00 Neue m2-Laserschmelzmaschine in Georgensgmünd

Ab sofort können wir im Bereich Metall-Laserschmelzen den Anforderungen unserer Kunden noch effektiver nachkommen. Dafür haben wir den vorhandenen Maschinenpark durch eine weitere m2-Laserschmelzmaschine aus dem Hause Concept Laser ergänzt. Additive Manufacturing (AM), ein relativ neues Verfahren, ist eine zukunftsweisende Technologie, deren Entwicklung wir bei toolcraft aktiv vorantreiben. Daher arbeiten wir stets an der Verbesserung des Verfahrens sowie an der Erweiterung unserer Kapazitäten.

https://toolcraft.de/news-21.atom toolcraft erhält Bayerischen Mittelstandspreis 2013 - 2013-11-29T12:07:00+01:00 2015-05-28T16:11:20+02:00

Im Rahmen der Verleihung im Senatssaal des Münchner Maximilianeums wurde die 'Säule des Mittelstands' unseren Geschäftsleitern Bernd Krebs, Karlheinz Nüßlein und Christoph Hauck überreicht. Der Bayerische Mittelstandpreis wurde in diesem Jahr bereits zum siebten Mal verliehen. Nominiert werden mittelständische Unternehmen, die durch ihr verantwortungsvolles und innovatives Handeln maßgeblich zur Leistung des Wirtschaftsstandorts Bayern beitragen. Über die Gewinner entscheidet eine Jury bestehend aus den Preisträgern der Vorjahre. Neben toolcraft konnten sich zwei weitere mittelständische Unternehmen über die Auszeichnung mit dem Bayerischen Mittelstandspreis freuen.

https://toolcraft.de/news-7.atom Beste Bewertung - 2013-11-28T13:44:00+01:00 2015-04-27T09:30:07+02:00 Top Rating 1 für toolcraft

Der Hoppenstedt CreditCheck vergibt Noten für deutsche Unternehmen, auf einer Skala von 1-6 im Bereich der Kreditwürdigkeit. toolcraft bekam die Auszeichnung "Top Rating 1". Lediglich 4,9% von 4,7 Mio. Unternehmen in Deutschland haben dieses hervorragende Ergebnis erzielt. Die Bewertung wird permanent durchgeführt.

https://toolcraft.de/news-6.atom Laserschmelzanlage m2 cusing - 2013-05-28T13:42:00+02:00 2015-04-27T09:29:42+02:00 Ab sofort werden lasergeschmolzene Präzisionsbauteile produziert.

Wir fertigen ab sofort lasergeschmolzene Präzisionsbauteile für folgende Branchen: Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Formeinsätze mit komplexen Kühlsystemen für die Spritzgießtechnik. Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte Christoph Hauck, Firma Toolcraft.