Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Informieren Sie sich unter Datenschutz, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.
Menü
background
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Informieren Sie sich unter Datenschutz, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Case Study: Formenbau

Hochautomatisierte Fertigung komplexer Spritzgießwerkzeuge in vollklimatisiertem Umfeld

Durch konsequente Investition in modernste Maschinen- und Prozesstechnik ist es toolcraft gelungen, neue Maßstäbe in der Automatisierung im Formenbau zu setzen. Der vollklimatisierte Bereich HSC-Fräsen, Senkerosion und Qualitätsmessen im Werk Spalt erweitert zudem die Kapazitäten für Kunden, die ganzheitliche Lösungen in höchster Präzision suchen.

Ausgangslage:
Steigende Anforderungen

Der Einsatz fortschrittlicher Technologie – wie 5-achsiges HSC-Fräsen und integrierte Prozesssteuerung – ist für toolcraft ein Schlüsselkriterium, um die steigenden Erwartungen seiner Kunden auch künftig erfüllen zu können. Von der Medizintechnik über Automotivteile bis hin zu Spielwaren: Die Komplexität der Spritzgießanwendungen nimmt weiter zu, bei gleichzeitig höheren Anforderungen an Differenzierungsmöglichkeiten und Qualität.

Die Herausforderung:
Höhere Qualität bei kürzeren Durchlaufzeiten

Komplexe Werkzeuge müssen häufig aus schwer zerspanbaren Materialien gefertigt werden, um die geforderte Robustheit und Prozessstabilität zu bieten. Gleichzeitig verlangt der Markt möglichst kurze Durchlaufzeiten. Das setzt nicht zuletzt einen möglichst automatisierten Teilefluss voraus, der die Handarbeit beim Zuführen und Rüsten der einzelnen Anlagen minimiert.

Die Vorgehensweise:
Ganzheitlicher Ansatz mit hoher Fertigungstiefe

  • Konzeption einer hochautomatisierten Werkzeugfertigung mit zentral gesteuertem Teilefluss, Vernetzung der Konstruktion mit der Fertigung sowie kontinuierlicher Qualitätssicherung
  • Werkzeugentwicklung und Elektrodenfertigung
  • Senkerosion, HSC-Fräsen (High-Speed Cutting) und Hartbearbeitung
  • Qualitätsmessen der Werkzeugkavitäten und Elektroden

Das Ergebnis:
Industrialisierung im Formenbau

Die vollständig integrierte und automatisierte Werkzeugfertigung bei toolcraft stellt einen Quantensprung im Formenbau dar – von der händisch geprägten Arbeitsweise hin zur vernetzten Industrialisierung. Resultat ist neben kürzeren Durchlaufzeiten bei höherer Qualität und Präzision auch eine signifikante Kapazitätssteigerung.

Sie haben eine andere Herausforderung für uns? Unser Team freut sich darauf! Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.


Weitere Case Studies

Föhl

Schuss für Schuss ein Gewinn:
Mehr Produktivität mit lasergeschmolzenen Fassonstiften

Zur Case Study

Medizintechnik

Großer Schritt im Kleinstteilebereich:
Vollautomatisierte Fertigung kleinster Präzisionsteile im Zwei-Komponenten-Design

Zur Case Study