Familiäres Betriebsklima

Gemeinsam sind wir stark

Mit motivierten und zufriedenen Mitarbeitern erzielt toolcraft Höchstleistungen für seine Kunden. Wir bieten ein familiäres Betriebsklima, flache Hierarchien und fördern auch die Weiterbildung unserer Fachkräfte. Die Zahl unserer Ausbildungsplätze ist im Jahr 2016 auf 28 gestiegen. Bereits bei der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages ist eine Übernahme in den Betrieb das erklärte Ziel.

Ihr teilt unsere Werte und sucht eine anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Freiraum für Kreativität, Innovation und persönliche Entfaltung? Dann bewerbt Euch noch heute!

Bitte sendet Eure vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

stellenangebote@toolcraft.de

MBFZ toolcraft GmbH
Rosemarie Köppel
Handelsstraße 1
91166 Georgensgmünd

 

 

Aktuell suchen wir

Ausbildungsberufe bei toolcraft

Die nachstehenden Ausbildungsstellen sind für 2016 bereits besetzt - bewerbt euch jetzt für 2017!

Zerspanungsmechaniker/-in des Einsatzgebietes Fräsmaschinensysteme

  • Form- und maßgenaues Herstellen von Werkstücken für Maschinen, Geräte und Anlagen an konventionellen und numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Erstellung, Eingeben und Optimieren von Programmen an Werkzeugmaschinen
  • Einrichten von Werkzeugmaschinen, Vor- und Nachbereitung von Fertigungsprozessen
  • Bearbeiten von Werkstücken unter Berücksichtigung der Fertigungsparameter
  • Programmieren von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen mit Hilfe der CAD/CAM Software Mastercam und Solidcam
  • Bearbeitung von Kundenprojekten in enger Zusammenarbeit mit dem Fachpersonal

Werkzeugmechaniker/-in des Einsatzgebietes Formentechnik

  • Herstellung und Instandhaltung von Formen und Gesenken
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen für Werkzeuge und Vorrichtungen
  • Montage und Demontage von Werkzeugen und Vorrichtungen
  • Instandsetzung von Werkzeugen und Vorrichtungen

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

  • Herstellung von Kunststoffteilen im Spritzgießprozess 
  • Einstellen, Planung und Steuerung von Arbeits- und Bewegungsabläufen
  • Be- und Verarbeitung von Halbzeugen oder Komponenten zu Bauteilen oder Fertigteilen
  • Bearbeitung von Kundenprojekten und Aufträgen in enger Zusammenarbeit mit dem Fachpersonal

Industriekaufmann/-frau

  • Je nach Einsatzgebiet Verwaltung der Produktion, von Materialien, Rohstoffen, Maschinen oder Arbeitskräften
  • Planen und Steuern der Fertigung, Umsetzen der Kundenaufträge, Kostenrechnung, Kalkulation, Finanzbuchhaltung, Rechnungs- und Mahnwesen, Vertrieb und Versand, Warenannahme und Warenlagerung